Navigation und Service

17.03.2017

g20

G20-Fi­nanz­mi­nis­ter­tref­fen

Nach vier Tagen intensiver Beratungen verabschiedeten die G20-Finanzminister- und Notenbankgouverneure das offizielle Abschlussdokument ihres Treffens in Baden-Baden. Die Erklärung der 19 bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer und der Europäischen Union befasst sich mit der Krisenprävention im Finanzbereich, Herausforderungen der Digitalisierung und der internationalen Steuerpolitik. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten die Stärkung von Investitionen und die Verbesserung der Infrastruktur in Afrika (Compact with Africa).

Die 19 bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer und die Europäische Union trafen am 17. und 18. März in Baden-Baden zu ihrem Spitzentreffen im Finanzbereich zusammen. Auftakt des Treffens war das High-Level Symposium „Global Economic Governance in a Multipolar World“. Neben der Eintragung in das Goldene Buch der Stadt standen auch die Einweihung des Kunstprojekts Global Stone Garden im Frieder Burda Museum und ein feierliches Dîner im Festspielhaus auf dem Programm.

AktuellesBild

Familientreffen des G20 Treffens

Familientreffen des G20 Treffens
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen / Foto: Koehler

BildergalerieUebersicht

Seite teilen und Drucken