Navigation und Service

02.03.2016

Internationales/Finanzmarkt

Fi­nanz­markt

AktuellesBild

Basiskonto

Die Infografik stellt in Textform die wichtigsten Aspekte des Zahlungskontengesetzes dar:

Mit dem Zahlungskontengesetz erhält jeder Verbraucher das Recht auf Zugang zu einem Zahlungskonto mit grundlegenden Funktionen (Basiskonto). Das Basiskonto enthält Funktionen, die zur Eröffnung, Führung und Schließung eines Zahlungskontos erforderlich sind. Der Verbraucher kann mit dem Basiskonto Zahlungsdienste wie Bareinzahlungen, Barauszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen nutzen.

Das wird geregelt:

  • Rechtsanspruch auf Zugang zum Zahlungsverkehr über eigenes Konto
  • Abbau von Diskriminierung wegen fehlenden/zu geringen Einkommens, sozialen Status oder Wohnsitz
  • Funktionsfähigkeit des harmonisierten Zahlungsverkehrs im EU-Binnenmarkt
  • Verbesserung der finanziellen Mobilität für europäische Verbraucher
  • Bessere Vergleichbarkeit von Zahlungskontodiensten und -entgelten
  • Erleichterter Kontowechsel
  • Beseitigung von Rechtsunsicherheiten
  • Verfahren zur Anspruchsdurchsetzung

Illustriert wird das „Basiskonto für alle“ durch eine Grafik: Eine Frau eröffnet an einem Bankschalter erfolgreich ein Konto und kann im Anschluss von einem Geldautomaten Geld in verschiedenen Währungen abheben.

Stand: Oktober 2015
Quelle: Bundesministerium der Finanzen / Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bildergalerie Übersicht

Seite teilen und drucken