Navigation und Service

25.02.2015

Europa

La­ge des Eu­roraums: Län­der­ana­ly­sen

Konsequente Strukturreformen sind der richtige Weg zur nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftswachstums. Die Länder der Eurozone haben diese angepackt.

AktuellesBild

BIP-Wachstum Zyperns

Die Infografik zeigt das Bruttoinlandsprodukt-Wachstum Zyperns gegenüber dem Vorjahr in Prozent für den Zeitraum zwischen den Jahren 2000 und 2016. Während das BIP-Wachstum von 2000 bis 2008 immer im positiven Bereich lag und höher war als das des gesamten Euroraums, lag es 2009 erstmals im negativen Bereich. 2010 und 2011 lag es wieder im positiven Bereich, fiel aber dennoch geringer aus als das des gesamten Euroraums. 2012 bis 2014 lag es wiederum im negativen Bereich. Für 2015 bis 2016 wird erwartet, dass das BIP im Vergleich zum Vorjahr wieder wächst.

Die genauen Daten können Sie der Tabelle entnehmen:

20002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016
Zypern5,673818053,57538743,221040892,78824634,378871213,863640834,516931694,892942293,62095652-2,042626041,390961730,26124042-2,38459244-5,35666621-2,752760150,393734261,61458638
Euroraum3,830566842,074131130,930445130,649691322,238089041,66323423,241372393,033750790,47869137-4,50719022,024590691,61626328-0,72739466-0,492238180,834240561,330330831,91347639

Quelle: Ameco-Datenbank
Copyright: Bundesministerium der Finanzen

Die Infografik zeigt das BIP-Wachstum gegenüber dem Vorjahr, zwischen den Jahren 2000 und 2016
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

BildergalerieUebersicht

Seite teilen und Drucken