Navigation und Service

03.03.2016

Europa

Sta­bi­li­sie­rung des Eu­roraums

AktuellesBild

Jugendarbeitslosigkeit

Die Infografik zeigt, wie sich die Jugendarbeitslosigkeit im Euroraum und in ausgewählten europäischen Staaten von 2008 bis 2013 entwickelt hat. Es wird die Jugendarbeitslosigkeit in Irland, Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien und Portugal betrachtet.

Die Jugendarbeitslosigkeit ist insbesondere in den von der Krise stark betroffenen EU-Mitgliedstaaten deutlich angestiegen. Im Jahr 2013 lag die Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland und Spanien bei über 50%, in Italien bei 40% und in Portugal bei rund 38%.

Auch im Euroraum insgesamt ist die Jugendarbeitslosigkeit im betrachteten Zeitraum angestiegen (24% im Jahr 2013 gegenüber rund 16% im Jahr 2008).

Details zu den einzelnen Ländern können der folgenden Tabelle entnommen werden (Angaben in Prozent der Erwerbsbevölkerung in der Altergruppe 15 bis 24 Jahren).

Land200820092010201120122013

Euroraum

15,920,321,020,923,124,0

Irland

13,324,027,629,130,426,8

Griechenland

21,925,733,044,755,358,3

Spanien

24,537,741,546,252,955,5

Frankreich

19,023,623,322,624,424,8

Italien

21,325,427,829,135,340,0

Portugal

20,525,128,230,337,938,1

Quelle: Eurostat

Stand: September 2014

Die Infografik zeigt die Arbeitslosigkeit von 15- bis 24-Jährigen in ausgewählten europäischen Staaten
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

BildergalerieUebersicht

Seite teilen und Drucken