Navigation und Service

Öffentliche Finanzen

Bun­des­haus­halt 2013

  • Stand 24.09.2013
  • Typ Broschüre
  • Artikelnummer BMF30500
Cover der Publikation Auf den Punkt zum Bundeshaushalt 2013
  • Stand 24.09.2013
  • Typ Broschüre
  • Artikelnummer BMF30500

Der Bund will mit dem Etat des laufenden Jahres die dauerhaft geltende Obergrenze für seine strukturelle Neuverschuldung („Schuldenbremse“ – maximal 0,35 % des Bruttoinlandsproduktes) bereits im Jahr 2013 einhalten. Dies gilt auch trotz der Erhöhung der Neuverschuldung um 8 Mrd. Euro, die für die Errichtung des Fonds „Aufbauhilfe“ zur Beseitigung der Schäden des Hochwassers im Mai/Juni 2013 nötig geworden ist. Der dazu erforderliche Nachtragshaushalt 2013 ist mittlerweile in Kraft getreten.

Seite teilen und drucken