Navigation und Service

21.04.2016

Ana­ly­sen und Be­rich­te

Im Bereich der ‚Analysen und Berichte’ werden im Monatsbericht Artikel aus allen Themenbereichen des BMF veröffentlicht. Zu sind die Bereiche Öffentliche Finanzen, Steuern, Europa, Zoll sowie Internationales und Finanzmarkt. Regelmäßig finden Sie hier beispielsweise Artikel zur Entwicklung des Bundeshaushalts, zur Finanzpolitik in Europa oder zu Ergebnissen nationaler oder internationaler Konferenzen. Darüber hinaus haben die Artikel zur Veröffentlichung von Forschungsergebnissen eine besondere Bedeutung.

  1. Steu­er­be­trug, trick­rei­che Steu­er­ver­mei­dung und Geld­wä­sche kon­se­quent be­kämp­fen

    Die Bundesregierung setzt sich für ein faires internationales Besteuerungssystem ein, in dem aggressive Steuergestaltung, Steuerhinterziehung und Geldwäsche keinen Platz haben. Die jüngsten Enthüllungen der sogenannten Panama-Papers bieten die Chance, das Thema international mit Nachdruck weiter voranzutreiben.

  2. Eck­wer­te des Re­gie­rungs­ent­wurfs des Bun­des­haus­halts 2017 und des Fi­nanz­plans 2016 bis 2020

    Die Bundesregierung hat am 23. März 2016 die Eckwerte des Regierungsentwurfs des Bundeshaushalts 2017 und des Finanzplans 2016 bis 2020 beschlossen. Der Kurs der soliden Haushalts- und Finanzpolitik steht weiterhin nicht zur Disposition.

  3. So­li­de Fi­nan­zen, hand­lungs­fä­hi­ger Staat

    Der Staatshaushalt ist seit 2012 ausgeglichen. Auch in den Jahren 2015 bis 2020 erwartet die Bundesregierung in ihrer mit dem Stabilitätsprogramm vorgelegten Projektion für die Haushaltsentwicklung einen ausgeglichenen Staatshaushalt.

  4. Mün­zen – mehr als Klein­geld

    Durch den bundesstaatlichen Finanzausgleich werden finanzschwache Länder in die Lage versetzt, ihre verfassungsmäßigen Aufgaben eigenstaatlich erfüllen zu können. Die Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2015 liegen nunmehr vor. Der Artikel gibt einen Überblick über das System des bundesstaatlichen Finanzausgleichs und stellt anschließend die wesentlichen Ergebnisse des Jahres 2015 vor.

  5. Neue Re­ge­lun­gen zu den In­ves­ti­ti­ons­ab­zugs­be­trä­gen in der steu­er­li­chen Ge­win­ner­mitt­lung

    Neue Regelungen zu den Investitionsabzugsbeträgen nach § 7g Einkommensteuergesetz erleichtern die Vorfinanzierung betrieblicher Investitionen kleiner und mittlerer Betriebe und sind gleichzeitig Grundlage für eine effiziente Überprüfung der Steuervergünstigung.

  6. Re­form des Zoll­rechts

    Ab dem 1. Mai 2016 gilt das neue Zollrecht. In vielen Bereichen gelten jedoch zunächst Übergangsregelungen. Deutschland setzt sich für flexible und praktikable Regelungen und Verfahrensweisen gerade während der Übergangszeit ein.

Seite teilen und Drucken