Navigation und Service

28.10.2015

Briefmarken und Sammlermünzen

Son­der­post­wert­zei­chen­pro­gramm 2017

  • Nummer 29

Traditionell im Herbst tagt der Beirat zur Auswahl von Themen für die Sonderpostwertzeichen beim Bundesministerium der Finanzen. Das Gremium hat die Aufgabe, aus allen eingereichten Vorschlägen ein ausgewogenes Briefmarkenprogramm zusammenzustellen, das dann zwei Jahre später ausgegeben wird. Die Briefmarkenthemen werden dem Bundesminister der Finanzen für eine Realisierung empfohlen.

Das Ergebnis der Beirats-Sitzung zum Programm 2017 liegt jetzt vor. Es bietet mit seinen 52 Briefmarken wiederum eine bunte Themenpalette: denkwürdige Ereignisse, bedeutende Persönlichkeiten, Jubiläen, Bauwerke, Tierkinder und Landschaften.

Natürlich spielen Luthers Thesenanschlag im Jahr 1517 und das Reformationsjubiläum im Markenprogramm 2017 eine wichtige Rolle. Aber auch andere gesellschaftspolitische Themen können im übernächsten Jahr mit einem „Runden“ aufwarten: 400 Jahre „Fruchtbringende Gesellschaft“ (Deutschlands bedeutendste Sprachgesellschaft), der Norddeutsche Bund wird 150 Jahre alt, und die Stiftung Topographie des Terrors gibt es dann ein Vierteljahrhundert.

Die Plusmarken der Serie „Für den Sport“ werden das 50-jährige Bestehen der Deutschen Sporthilfe zum Thema haben. Für die Zuschlagsmarken der Serie „Für die Jugend“ wird die Augsburger Puppenkiste Motivgeber sein, und die Plusmarkenserie „Für die Wohlfahrt“ wird mit Motiven des Märchens „Die Bremer Stadtmusikanten“ fortgeführt.

Nostalgiker können bei den Serien „Klassische Automobile“ und „Deutsche Fernsehlegenden“ in Erinnerungen schwelgen, während Sternenguckern die Serie „Astronomie“ unser Sonnensystem näher bringt. Dem Alltag hienieden sind neue Marken in der Serie „Mikrowelten“ (unter anderem mit der Darstellung eines menschlichen Haares aus spektakulärer Perspektive) gewidmet. Auch der Erfindung des Fahrrads vor 200 Jahren wird gedacht. Und nicht zuletzt werden Weinfreunde „ihre“ Marken bekommen: 2017 wird es neben der Briefmarke „Badische Weinstraße“ in der „Panoramen“-Serie auch ein Postwertzeichen speziell zum Thema „Weinanbaugebiete Deutschlands“ geben. Selbstverständlich werden die beliebten Serien „Leuchttürme“ und „Burgen und Schlösser“ fortgeführt.

Alle Themen der Briefmarken des Jahresprogramms 2017 können der Übersicht entnommen werden.

Seite teilen und drucken