Navigation und Service

09.01.2013

Internationales/Finanzmarkt

Ge­mein­sa­me Er­klä­rung der Ge­sell­schaf­ter der Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg GmbH

  • Nummer 1

Die Gesellschafter der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) haben am 9. Januar 2013 das weitere Vorgehen beraten. Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer, Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit und der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Matthias Platzeck erklären:

Die Gesellschafter haben in einem Gespräch bekräftigt, die Probleme beim Flughafen Berlin-Brandenburg gemeinsam entschlossen anzugehen. Der Flughafen soll schnellstmöglich fertiggestellt und eröffnet werden. Alle dazu erforderlichen Entscheidungen im Aufsichtsrat sollen einvernehmlich getroffen werden. Es ist im gesamtstaatlichen Interesse, das Flughafenprojekt erfolgreich zu Ende zu bringen.

Seite teilen und Drucken