Navigation und Service

09.07.2008

Eu­ro­grup­pe und ECO­FIN im Ju­li 2008

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Finanzmarktturbulenzen führten die Finanzminister der 27 EU-Mitgliedstaaten (ECOFIN ) auf ihrer Tagung am 8. Juli 2008 einen Meinungsaustausch über die jüngsten Marktentwicklungen. Trotz einer gewissen Entspannung hat sich die Lage an den Finanzmärkten noch nicht normalisiert.

Vor dem Hintergrund der wichtigen Rolle der Ratingagenturen unterstützen die Minister das Ziel einer stärkeren Überwachung von Ratingagenturen mit der prinzipiellen Option einer EU-Registrierung. Konkrete Vorschläge hierzu soll die Europäische Kommission im Herbst vorlegen.

Die ECOFIN-Minister unterstützen auch, dass ein stärkerer Wettbewerb durch den Markteintritt neuer Ratingagenturen wünschenswert wäre. Allerdings muss hier die Initiative vom Markt kommen.

Seite teilen und Drucken