Navigation und Service

27.01.2017

Kurz­über­sicht der Haus­halts- und Fi­nanz­da­ten des Bun­des im De­zem­ber 2016

Kurzübersicht der Haushalts- und Finanzdaten des Bundes im Dezember 2016

1. Entwicklung des Bundeshaushalts

Soll 20161

Januar bis Dezember 20162

Januar bis Dezember 2015

in Mio.

Ausgaben3

316 900306 625299 285

Einnahmen3

310 515316 829311 055

Steuereinnahmen

288 083288 991281 706

Finanzierungssaldo

-6 38510 204211 792

Finanzierung/Verwendung:

   

Kassenmittel

000

Münzeinnahmen

285300353
Saldo Rücklagenbewegungen6 100-4-12 145

Nettokreditaufnahme /
unterjähriger Finanzmarktsaldo5

000

1 Stand: Regierungsentwurf des Nachtragshaushaltsgesetz 2016 (NHH 2016); Kabinettbeschluss vom 30. November 2016.

2 Einnahmen, Ausgaben und Finanzierungssaldo des Bundes ergeben sich aus dem aktuellen Buchungsstand. Sie sind daher vorläufig und beinhalten u.a. nicht das Ergebnis des NHH 2016. Unter Berücksichtigung der höheren Ausgaben für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (+0,8 Mrd. €) und der Zuführung zum SV KInvF (+3,5 Mrd. €) sowie zuzüglich Münzeinnahmen (+0,3 Mrd. €) beträgt der Überschuss rd. 6,2 Mrd. €.

3 Ohne Einnahmen (Ist 2016 0,3 Mrd. €) und Ausgaben (Ist 2016 0,3 Mrd. €) aus haushaltstechnischen Verrechnungen.

4 Rücklagenbewegung kann erst nach dem endgültigen Haushaltsabschluss festgestellt werden.

5 (-) Tilgung; (+) Kreditaufnahme.

2. Kreditmarktmittel

Schuldenstand:

30. November 2016

Kreditaufnahme
(Zunahme)

Tilgungen
(Abnahme)

Schuldenstand:
31. Dezember 2016

Schuldenstands-

änderung (Saldo)

(in €m)

Haushaltskredite

1 101 1895 111-17 1491 089 151-12 038
Gliederung nach Verwendung
Bundeshaushalt1 059 5163 015-14 3811 048 151-11 366
Finanzmarktstabilisierungsfonds22 935365-1 06922 231-704
Investitions- und Tilgungsfonds18 7381 732-1 70018 77032
Gliederung nach Schuldenarten
Bundeswertpapiere1 086 6695 274-17 1181 074 825-11 845
Bundesanleihen670 558-718-669 840-718
30-jährige Bundesanleihen193 7839-193 7929
10-jährige Bundesanleihen476 775-727-476 048-727
Inflationsindexierte Bundeswertpapiere66 42836-66 42836
30-jährige inflationsindexierte Anleihen des Bundes4 776-7-4 769-7
10-jährige inflationsindexierte Anleihen des Bundes47 09218-47 11018
Inflationsindexierte Obligationen des Bundes14 56025-14 58525
Bundesobligationen218 6282 922-221 5512 922
Bundesschatzanweisungen106 6943 033-14 00095 727-10 967
Unverzinsliche Schatzanweisungen des Bundes22 0990-3 00819 091-3 008
Sonstige Bundeswertpapiere2 2620-1102 152-110
Schuldscheindarlehen9 816--319 785-31
Sonstige Kredite und Buchschulden4 704-162-4 542-162
Gliederung nach Restlaufzeiten
bis zu 1 Jahr156 893152 081-5 812
über 1 Jahr bis 4 Jahre356 817345 989-10 827
über 4 Jahre587 479591 0813 602
nachrichtlich
Verbindlichkeiten aus der Kapitalindexierung infltionsindexierter Bundeswertpapiere3 4163 602187
Rücklagen gemäß Schlussfinanzierungsgesetz2 3172 317-
Abweichungen durch Rundung der Zahlen möglich.

3. Steuereinnahmen des Öffentlichen Gesamthaushalts

Gesamtes Steueraufkommen (vorläufiges Ergebnis) in Mio. €

Zeitraum 

Gesamtsteuereinnahmen

Ergebnis AK Steuerschätzung November 2016

642 386

im Dezember

87 377

Januar bis Dezember

648 310

4. Gewährleistungen

Ermächtigungstatbestände

Ermächtigungs-

rahmen 2016

Belegung am
31. Dezember 2016

Belegung am
31. Dezember 2015

in Mrd.

Ausfuhren

160,0128,6132,8

Kredite an ausländische Schuldner, Direktinvestitionen im Ausland, EIB-Kredite, Kapitalbeteiligung der KfW am EIF

65,044,945,1

bilaterale FZ-Vorhaben

25,717,213,3

Ernährungsbevorratung

0,70,00,0

Binnenwirtschaft und sonstige Zwecke im Inland

158,0102,6112,2

Internationale Finanzierungsinstitutionen

66,060,156,8

Treuhandanstalt -
Nachfolgeeinrichtungen

1,01,01,0

Zinsausgleichsgarantien

10,010,08,0

Garantien für Kredite an Griechenland gemäß dem Währungsunion-Finanzstabilitätsgesetz vom 7. Mai 2010

22,422,422,4

5. Finanz- und Wirtschaftspolitische Termine

 

 Datum

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Brüssel

20./21. Februar 2017
Europäischer Rat in Brüssel9./10. März 2017
Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Baden Baden17./18. März 2017

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Brüssel

20./21. März 2017
Eurogruppe und informeller ECOFIN in Malta7./8. April 2017
Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Washington D.C.20./21. April 2017
Frühjahrstagung von IWF und Weltbank in Washington D.C.21. bis 23. April 2017

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Brüssel

22./23. Mai 2017

English version: Federal budget and fiscal policy key figures, December 2016.

Genaues Zahlenmaterial und Erläuterungen zu den Punkten 1. bis 5. finden Sie im Monatsbericht des BMF, Ausgabe Januar 2017.

Central government operations DSBB nach IWF-Standard SDDS+.

Seite teilen und Drucken