Navigation und Service

16.03.2017

Be­such des Mark­graf-Lud­wig Gym­na­si­ums

Ihren temporären Arbeitsplatz in Baden-Baden hat Marianne Kothé, Unterabteilungsleiterin im Bundesministerium der Finanzen, für ein paar Stunden verlassen, um am Markgraf-Ludwig-Gymnasium rund 140 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe über die G20 und die Schwerpunkte der deutschen Präsidentschaft im Finanzbereich zu informieren.

Impressionen des Schulbesuchs
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen/Foto: Anna Grieshammer

Ihren temporären Arbeitsplatz in Baden-Baden haben einige unserer Mitarbeiter heute für ein paar Stunden verlassen, um vor Ort das Markgraf-Ludwig-Gymnasium zu besuchen. Marianne Kothé, Unterabteilungsleiterin im Bundesministerium der Finanzen informierte die rund 140 Schülerinnen und Schüler der Kursstufen 1 und 2 über die G20 und die Schwerpunkte der deutschen Präsidentschaft im Finanzbereich.

Mit dabei hatte sie aber nicht nur Zahlen und Fakten, sondern für alle Schülerinnen und Schüler auch einen so genannten Badge, mit dem sie selbst zu Delegierten eines G20-Treffens wurden. Leicht überrascht, aber dennoch mit großem Engagement stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Aufgabe einen Satz für ein Abschlusskommuniqué der Finanzminister über das weltweite Wirtschaftswachstum zu formulieren.

Spielerisch konnten die jungen Leute dabei selbst erfahren, wie schwierig es ist, in einer Gruppe unterschiedlicher Länder, die unterschiedliche Prioritäten verfolgen, zu einem gemeinsamen Ergebnis zu kommen. Die Aula des Markgraf Ludwig Gymnasiums glich für einem Moment also dem Baden-Badener Kurhaus, in dem sich zeitglich die G20-Deputies trafen, um das Treffen der Minister und Notenbankgouverneure am morgigen Freitag vorzubereiten.

Das Bundesministerium der Finanzen bedankt sich an dieser Stelle beim Markgraf-Ludwig-Gymnasium und wünscht den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei den anstehenden Abiturprüfungen.

Seite teilen und Drucken