Navigation und Service

17.03.2017

G20-Team be­sucht Schu­len

Am 17. März 2017 machte sich ein weiteres Team des BMF auf den Weg an zwei Schulen in Baden-Baden, um die Schülerinnen und Schüler über das Treffen der G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure in ihrer Stadt zu informieren. Dr. Elke Baumann und Dr. Stefan Olbermann, beide Referatsleiter in der Abteilung I, die sich mit finanzpolitischen und volkswirtschaftlichen Grundsatzfragen sowie internationaler Finanz- und Währungspolitik auseinandersetzt, besuchten die Klosterschule vom heiligen Grab und das Pädagogium.

Impressionen des Schulbesuchs
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen / Foto: Anna Grieshammer

Die beiden Referenten erläuterten den Abiturienten und Abiturientinnen die Entstehung der G20 und gingen insbesondere auf die Schwerpunkte der deutschen G20-Präsidentschaft im Finanzbereich ein. In der sich daraus ergebenden Diskussion wurde deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler ein besonderes Interesse an der Frage nach einer gerechten Globalisierung haben und was genau die G20 an dieser Stelle tatsächlich bewirken kann.

Das Team des BMF freute sich sehr über das große Interesse der Schülerinnen und Schüler und ihre anspruchsvollen Fragen. Dies zeigt, dass es auf der Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften für den Finanzbereich keinen Grund zur Sorge gibt. 

Das Bundesministerium der Finanzen bedankt sich an dieser Stelle bei der Klosterschule vom heiligen Grab und dem Pädagogium und wünscht den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei den anstehenden Abiturprüfungen.

Seite teilen und Drucken