Navigation und Service

20.03.2014

Internationales/Finanzmarkt

Großer Fortschritt für Europa

[Videoplayer]

Am Tag des Abschlusses der Verhandlungen zwischen Rat, Europäischer Kommission und Europäischem Parlament (Trilog) erläuterte Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble das Verhandlungsergebnis. Aus seiner Sicht ist der gefundene Kompromiss zum einheitlichen Abwicklungsmechanismus (Single Resolution Mechanism – SRM), mit dem von der Pleite bedrohte Banken künftig geregelt abgewickelt werden können, ein großer Fortschritt für Europa. Damit nimmt die europäische Bankenunion, nach den Worten des Ministers „das größte europäische Projekt seit Einführung des Euro“, weiter Gestalt an.

Seite teilen und Drucken