Navigation und Service

29.10.2014

Steuern

Pressekonferenz anlässlich der Berlin Tax Conference 2014

[Videoplayer]

Am 29. Oktober 2014 fand im Bundesfinanzministerium eine Pressekonferenz mit den G5-Finanzministern, dem OECD Generalsekretär Angel Gurría und dem Vorsitzenden des Global Forums Kosie Louw anlässlich der Berlin Tax Conference 2014 statt. Zuvor unterzeichneten 50 Staaten und Jurisdiktionen eine multilaterale Vereinbarung zum automatischen steuerlichen Informationsaustausch. Mit diesem Abkommen verpflichten sich die Länder, ab 2017 Daten zu Finanzkonten von Steuerpflichtigen, die in einem anderen Staat ansässig sind, an den betreffenden Staat zu übermitteln.

Diese Vereinbarung zum automatischen Informationsaustausch geht maßgeblich zurück auf das Engagement Deutschlands mit seinen europäischen Partnern Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien („G5“) und deren Initiative im April 2013.

Seite teilen und Drucken