Navigation und Service

Prak­ti­kum im Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Fi­nan­zen

Bürosituation; Vorgesetzter erklärt junger Frau ein Dokument
Quelle:  Alexander Raths - fotolia.de

Das Bundesministerium der Finanzen bietet am Dienstsitz Berlin in begrenztem Umfang besonders qualifizierten Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, im Rahmen eines vorgeschriebenen Praktikums Einblicke in die ministerielle Tätigkeit zu gewinnen.

Bei dem Praktikum im Bundesministerium der Finanzen handelt es sich um ein vergütungsfreies sogenanntes Pflicht-Praktikum, welches als Zulassungs- oder Prüfungsvoraussetzung in Studien- oder Prüfungsordnungen vorgesehen ist. Insoweit wird auf die Richtlinie des Bundes zur Beschäftigung von Praktikantinnen und Praktikanten (siehe Praktikantenrichtlinie Bund) vom 1. Januar 2015 verwiesen.

Das Praktikum wird jeweils an einem Arbeitsplatz des Bundesministeriums der Finanzen durchgeführt.

Ziel des Praktikums ist es, die bereits erworbenen theoretischen Kenntnisse anhand praktischer Erfahrungen zu vertiefen.

Für die Vergabe von Praktikumsplätzen gelten folgende Grundsätze

  • Hochschulstudentinnen/Hochschulstudenten der Rechts-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften sollten bereits über ein fundiertes theoretisches Wissen verfügen und das vierte Fachsemester oder das Vordiplom erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Nachweis über ein Pflichtpraktikum
  • Das Praktikum sollte mindestens vier Wochen dauern, die maximale Dauer beträgt drei Monate.
  • Für das Praktikum wird kein Entgelt gezahlt, Fahrt- und Unterbringungskosten werden nicht erstattet.
  • Während des Praktikums besteht kein Urlaubsanspruch.

Bewerbungen von Fachhochschulstudentinnen/Fachhochschulstudenten können nicht berücksichtigt werden. Freiwillige Praktika oder Schülerpraktika können leider nicht angeboten werden. In diesen Fällen wird gebeten, von einer Bewerbung abzusehen.

Kontakt

Sofern Sie die genannten Voraussetzungen erfüllen, richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Bundesministerium der Finanzen
- Referat Z A 2 -
11016 Berlin
E-Mail: ZA2@bmf.bund.de

Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung mit, in welcher Abteilung (gegebenenfalls in welchem Referat – siehe Or­ga­ni­sa­ti­ons­plan [PDF, 233KB] ) Sie gerne eingesetzt werden möchten. Ein Nachweis, dass es sich bei dem erbetenen Praktikum um ein Pflicht-Praktikum handelt, ist zwingend zu erbringen.

Bewerbungsunterlagen

Bitte fügen Sie folgende Bewerbungsunterlagen in Kopie bei:

Tabellarischer Lebenslauf, Abiturzeugnis, aktuelle Studienbescheinigung, Übungs- und Seminarscheine, ggf. Vordiplom oder Zwischenprüfungszeugnis, Nachweis eines Pflichtpraktikums

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Bewerbungen einen Vorlauf von mindestens vier Monaten.

Seite teilen und Drucken