Navigation und Service

Sie sind hier:

Unterrichtsmaterialien

Themenbezogene Inhalte

Materialien für den Unterricht in der Sekundarstufe I und II (ab Klasse 9) sowie an berufsbildenden Schulen

Finanzen & Steuern – Auflage 2016/2017

Zum Schuljahr 2016 / 2017 wurde eine überarbeitete Auflage der Unterrichtsmaterialien Finanzen & Steuern erstellt.

Die Unterrichtsmaterialien unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei, grundlegendes Wissen über Finanzpolitik, das Steuersystem und den Bundeshaushalt aufzubauen. Dabei werden Zusammenhänge zwischen der staatlichen Finanzpolitik und dem Lebensalltag aufgezeigt. Darüber hinaus beleuchtet die überarbeitete Auflage der Materialien aktuelle Herausforderungen in der internationalen Finanzpolitik nach den letzten großen Krisen sowie die Grundpfeiler der europäischen Finanzpolitik.

Finanzen & Steuern ist für den Politik-, Wirtschafts- und Gemeinschaftskundeunterricht in der Sekundarstufe I (ab Klasse 9) und II sowie für den Einsatz im Unterricht an berufsbildenden Schulen konzipiert. Die Unterrichtsmaterialien bestehen aus einem Schülermagazin, einer Lehrerbegleitbroschüre und einem Foliensatz. Daneben werden monatlich aktuelle Arbeitsblätter (nur online) herausgegeben, die in den Materialien dargestellte Themen vertiefen oder neue aktuelle Themen behandeln.

Finanzen & Steuern - Auflage 2016/2017: Schüler-, Lehrerheft und Unterrichtsfolien jetzt bestellen!

Das Schülermagazin Finanzen & Steuern kann ab sofort im Klassensatz (30 Hefte + Lehrerbegleitheft und Unterrichtsfolien) unter www.jubi-shop.de per E-Mail an jubi@vu-service.de oder per Fax an 06123-9238-244 kostenlos bestellt werden. 

Die Materialien können auch kostenlos heruntergeladen bzw. in der barrierefreien Version online genutzt werden. 

Die Materialien werden von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Finanzen, Berlin, herausgegeben.

Arbeitsblätter

Suchergebnisse

BlaetternNavigation

  1. 15.06.2017

    Schul-Arbeitsblatt Juni 2017: G20 und „Compact with Africa“

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket Finanzen & Steuern befasst sich mit einem Schwerpunkt im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft, der Zusammenarbeit mit Afrika. Mit dem „Compact with Africa“ zielt das Bundesministerium der Finanzen darauf ab, private Investitionen und Investitionen in Infrastruktur in Afrika zu fördern. In diesem Kontext beleuchtet das Arbeitsblatt mit welchen Herausforderungen afrikanische Länder konfrontiert sind. Welchen Nutzen hat der „Compact with Africa“ für afrikanische Länder? Was sind mögliche Maßnahmen? Antworten hierauf finden Sie in unserem Schul-Arbeitsblatt zum „Compact with Africa“.

  2. 14.03.2017

    Schul-Arbeitsblatt März 2017: Der Arbeitskreis "Steuerschätzungen": warum es ihn gibt, was er macht

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket Finanzen & Steuern stellt dar, wie der Bund künftige Steuereinnahmen schätzt. Diese Schätzung bildet die Grundlage für seine Ausgabenplanung. Denn auch für den Bund gilt: wer Geld ausgeben will, muss vorher nachprüfen, wieviel er zur Verfügung hat.

  3. 18.01.2017

    Schul-Arbeitsblatt Januar 2017: FinTech - Die Digitalisierung des Finanzmarktes

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket Finanzen & Steuern zeigt wie junge FinTech-Unternehmen mit neuen Technologien und innovativen Dienstleistungen den klassischen Finanzmarkt verändern. Was bedeutet „FinTech“ eigentlich? Was geht uns das an? Und welche Ziele verfolgt das Bundesministerium der Finanzen? Antworten hierauf finden sich in unserem Schul-Arbeitsblatt FinTech.“ 

  4. 16.11.2016

    Schul-Arbeitsblatt November 2016: Staatsschulden – Finanzierung und Konsolidierung

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket Finanzen & Steuern befasst sich mit dem Thema Staatsverschuldung. Warum verschuldet sich ein Staat überhaupt und wie zahlt er seine Schulden zurück? Auf diese und weitere Fragen zur staatlichen Schuldenpolitik enthält unser Arbeitsblatt Antworten. Außerdem geben wir einen Überblick über die seit 2014 in Deutschland erfolgreich betriebene Konsolidierung der Staatsfinanzen.

  5. 14.09.2016

    Schul-Arbeitsblatt September 2016: G20 – Zentrales Forum für internationale Zusammenarbeit

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket „Finanzen & Steuern“ informiert vor dem Hintergrund der deutschen Präsidentschaft in 2017 über die Gruppe der Zwanzig (G20). Wer sind die G20 und was sind die zentralen Themen und Ziele des Forums?

  6. 19.05.2016

    Schul-Arbeitsblatt Mai 2016: Tragfähigkeit – Stabile Finanzen für die Zukunft

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket Finanzen & Steuern informiert darüber, welchen besonderen Einfluss der Demografische Wandel auf die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen hat und wie den Folgen des Wandels begegnet werden kann.

  7. 10.01.2016

    Schul-Arbeitsblatt Januar 2016: Steuerrecht - Neue Regelungen seit Jahresbeginn

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket „Finanzen & Steuern“ stellt wichtige Änderungen im Steuerrecht zum Jahreswechsel vor und beschreibt, für wen die Änderungen relevant sind und in welchem Maße sie sich auswirken.

  8. 14.12.2012

    Schul-Arbeitsblatt Dezember 2012: Schwarzarbeit - Kein Kavaliersdelikt

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket „Finanzen und Steuern“ bringt den Schülerinnen und Schülern Wesen, Ausmaß und langfristige Folgen schwarz verrichteter Arbeitsleistungen näher. Dabei werden im Besonderen die Auswirkungen von Schwarzarbeit für die Volkswirtschaft näher beleuchtet. Des Weiteren ist auch die aktuelle Debatte um Steuerbetrug im Ausland Gegenstand der Beschäftigung. Anhand eines Zitats stellen die Schülerinnen und Schüler den Zusammenhang zwischen beiden Formen des Steuerbetrugs her.

  9. 16.11.2012

    Schul-Arbeitsblatt November 2012: Öko um jeden Preis - wird Strom bald unbezahlbar?

    Das neue Arbeitsblatt im Medienpaket „Finanzen und Steuern“ erläutert den Schülerinnen und Schülern Ziele und Funktionsweise des EEG. Im Mittelpunkt steht auch die Debatte um die Erhöhung und Ausgestaltung der Ökostrom-Umlage. Anhand einer Karikatur erörtern die Lernenden die Chancen und Risiken der Energiewende. Auf Grundlage der Stromrechnung ihrer Eltern stellen die Schülerinnen und Schüler einen Lebensweltbezug zur Thematik her. Außerdem bietet sich eine inhaltsbezogene Diskussion zur Rolle und Bedeutung der EEG-Umlage an. In einem handlungsorientierten Ansatz nehmen die Schülerinnen und Schüler Stellung zu den verschiedenen Standpunkten in der Debatte um das EEG.

  10. 20.07.2012

    Schul-Arbeitsblatt Juli 2012: Teuer durch Steuer? Wie kommt der Spritpreis zustande?

    Sommerzeit ist Reisezeit. Gerade, wenn das Wetter hierzulande mal wieder wenig sommerlich ist, zieht es viele Menschen in den sonnensicheren Süden. Juni, Juli und August sind die klassischen Reisemonate. Des Deutschen liebstes Fortbewegungsmittel ist auch auf der Reise das Auto. Daher ist der Ärger über hohe Kraftstoffpreise im Sommer weit verbreitet, denn gerade zur Urlaubszeit macht sich ein höherer Spritpreis verstärkt im Portemonnaie bemerkbar. Doch woraus setzt sich eigentlich der Preis für das Benzin zusammen? Die Antwort hierauf finden Sie im aktuellen Arbeitsblatt des Monats.

BlaetternNavigation

Seite teilen und Drucken