Navigation und Service

07.10.2015

The­men für Brief­mar­ken vor­schla­gen

Themen der Briefmarken

Das Ziel aller Marken-Ausgaben ist, wichtige historische und aktuelle Ereignisse, bedeutende Persönlichkeiten und „runde“ Jubiläen in Deutschland zu würdigen. Auch die verschiedenen Regionen sowie bedeutsame gesellschaftspolitische Themenfelder sollen ausgewogen und breit gefächert vertreten sein. Deshalb haben beispielsweise Ereignisse mit lokaler Bedeutung eine geringe Chance, zum Thema eines neuen Postwertzeichens zu werden. Und es gibt weitere Ausschlusskriterien - so werden grundsätzlich keine lebenden Personen mit einem Briefmarken-Motiv geehrt.

Vorschläge und Ideen

Jährlich erhält das Finanzministerium ca. 500 Einsendungen für Sondermarken. Senden Sie uns Ihre thematische Anregung per Post oder E-Mail an folgende Anschrift:

Bundesministerium der Finanzen
Referat V B 6 Postwertzeichen
Wilhelmstraße 97
10117 Berlin
VB6(at)bmf.bund.de

Verfahren

Der Bundesminister der Finanzen entscheidet, welche Themen in Briefmarken-Motive umgesetzt werden. Er wird dabei von einem Expertengremium unterstützt, dem Programmbeirat, der derzeit aus 14 Personen besteht. Der Programmbeirat beim Bundesministerium der Finanzen erörtert in seinen Sitzungen alle Vorschläge und empfiehlt, zu welchen Themen bzw. Anlässen eine Sonderbriefmarke erscheinen soll. Diesem unabhängigen Gremium gehören unter anderem auch Mitglieder des Deutschen Bundestages an, die alle Anregungen gegeneinander abwägen und zu einem ausgewogenen Programm zusammenstellen.

Fristen

Der Programmbeirat tagt einmal im Jahr – im Regelfall im Herbst – um dann jeweils die Themen für das übernächste Jahr festzulegen. So sollen die Themen für das Jahr 2020 im Oktober 2018 beraten werden. Vorschläge, die noch berücksichtigt werden sollen, müssen also spätestens bis 15. September 2018 im Bundesministerium der Finanzen eingehen.

Form

Themenvorschläge können formlos schriftlich unterbreitet werden - eine kurze Begründung ist hilfreich.

Ergebnis

Wegen der Vielzahl der Einsendungen erfolgt die Veröffentlichung der Themen der Sondermarken nur auf unserer Internetseite www.bundesfinanzministerium.de und per Pressemitteilung.

Seite teilen und Drucken