Navigation und Service

Sammlermünzen

Sammlermünzen sind beliebte Sammelobjekte und Spiegel der deutschen Geschichte.

Innovation im Münzbereich

In Deutschland liegt das alleinige Recht, Euro-Münzen auszuprägen, beim Bund, vertreten durch das BMF. Der wertmäßige Gesamtumfang der jährlichen Münzausgabe muss allerdings von der Europäischen Zentralbank genehmigt werden. Jährlich wird ein umfangreiches Münzprogramm an Umlauf-und Sammlermünzen aufgelegt. Die Sammler- und Gedenkmünzen als besondere Erinnerung an kulturelle und historische Ereignisse.

Jahresprogramme

Das Bundesfinanzministerium emittiert zahlreiche Gedenkmünzen für Sammlerinnen und Sammler. Diese Gedenkmünzen widmen sich prägenden Ereignissen und bedeutenden Persönlichkeiten unserer Geschichte. Sie sind nicht nur begehrte Sammlerobjekte, sondern auch Erinnerungsstücke aus Edelmetall.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zum Thema Sammlermünzen.

01.11.2017

Erhöhung der Auflage für die 5-Euro- Sammlermünze „Subtropische Zone“ aus der Serie „Klimazonen der Erde“

Die 5-Euro-Sammlermünzen-Serie „Klimazonen der Erde“ wird im Jahr 2018 mit der Ausgabe der Münze „Subtropische Zone“ fortgesetzt. Ausgabetag der Münze ist der 19. April 2018.

27.10.2017

Vorstellung der 100-Euro-Goldmünze "UNESCO Welterbe - Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg“

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 2. Oktober 2017 die 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe – Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg“ herausgegeben. Es ist die vierzehnte Ausgabe im Rahmen einer 2003 begonnenen mehrjährigen Goldmünzen-Serie mit Motiven von Welterbestätten der UNESCO in Deutschland.

20.10.2017

Vorstellung der Sonderbriefmarke und der 20-Euro-Gedenkmünze „300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmann“

Das Bundesministerium der Finanzen gibt im Oktober 2017 ein Sonderpostwertzeichen und eine 20-Euro-Gedenkmünze „300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmann“ heraus.

Seite teilen und Drucken