Europäisches Semester

Was ist das Eu­ro­päi­sche Se­mes­ter?

Beim Europäischen Semester handelt es sich um einen mit dem Jahresbeginn einsetzenden Sechsmonatszyklus, in dem die Koordinierungsprozesse im Rahmen des Stabilitäts- und Wachstumspaktes und der Strategie Europa 2020 aufeinander abgestimmt werden und die Mitgliedstaaten im Vorfeld ihrer nationalen Haushaltsverfahren politische Leitlinien und Empfehlungen erhalten.

21.09.2017

Das Europäische Semester 2017

Das Europäische Semester führt die wirtschafts-, finanz- und beschäftigungspolitische Koordinierung in der EU zusammen. Der Beschluss der länderspezifischen Empfehlungen 2017, die die Mitgliedstaaten in ihre nationale Reformagenda aufnehmen sollen, bildet das Ende des diesjährigen Semesters.

22.09.2016

Das Europäische Semester 2016

Das Europäische Semester dient dazu, die wirtschafts-, finanz- und beschäftigungspolitische Koordinierung zusammenzuführen. Mitte des Jahres wurde das Semester 2016 mit dem Beschluss der länderspezifischen Empfehlungen abgeschlossen. Die EU-Mitgliedstaaten sind nun gefordert, diese in ihre nationale Reformagenda aufzunehmen.

20.11.2015

Das Europäische Semester 2015

Die Ergebnisse des diesjährigen Europäischen Semesters liegen vor. Mitte des Jahres 2015 wurde es im Rahmen der Europa-2020-Strategie unter besonderer Berücksichtigung der länderspezifischen Empfehlungen umgesetzt und beendet. Weitere Anstrengungen durch die Mitgliedsländer sind notwendig.

21.07.2014

Das Europäische Semester 2014

Im Zentrum des Europäischen Semesters stehen die länderspezifischen Empfehlungen an die EU-Mitgliedstaaten und den Euroraum. Am 8. Juli 2014 hat der Rat die Empfehlungen für 2014 endgültig gebilligt. Hintergrund, Ablauf und wesentlicher Inhalt der Empfehlungen werden erläutert und bewertet.

22.07.2013

Das Europäische Semester 2013

Im Zentrum des Europäischen Semesters stehen die länderspezifischen Empfehlungen an die EU Mitgliedstaaten und den Euroraum. Am 9. Juli 2013 billigte der Rat die Empfehlungen für 2013 endgültig. Hintergrund, Ablauf und wesentlicher Inhalt der Empfehlungen werden erläutert und bewertet.

20.07.2012

Das Europäische Semester 2012

Das Europäische Semester verknüpft die finanz- und die wirtschaftspolitische Überwachung auf europäischer Ebene besser miteinander und wurde 2012 zum zweiten Mal durchgeführt. Der Europäische Rat hat daraufhin im Juni individuelle Empfehlungen an die EU-Staaten gerichtet, die diese bei ihren anstehenden Entscheidungen über Haushalte, Strukturreformen und Beschäftigungspolitik berücksichtigen und umsetzen sollen.

22.09.2011

Das erste Europäische Semester

Die diesjährige Einführung des Europäischen Semesters verknüpft die finanz- und die wirtschaftspolitische Überwachung auf europäischer Ebene besser miteinander. Der Europäische Rat hat im Juni individuelle Empfehlungen an die EU-Staaten gerichtet, deren effektive Umsetzung eine wichtige Voraussetzung für die Stärkung und Stabilisierung der Europäischen Union ist.