Pressemeldungen

Suchergebnisse

  1. 15.09.2015

    Ausschuss für Finanzstabilität bereitet Einführung des antizyklischen Kapitalpuffers vor

    Der Ausschuss für Finanzstabilität hat in seiner Sitzung am 15. September 2015 die aktuelle Risikolage im deutschen Finanzsystem diskutiert. Er hielt fest, dass insbesondere die anhaltend niedrigen Zinsen unverändert Ausgangspunkt vielfältiger potenzieller Fehlentwicklungen sein können. Dies erfordert weiterhin eine sorgfältige Beobachtung und eine enge aufsichtliche Begleitung der betroffenen Finanzmarktakteure.

  2. 30.06.2015

    Ausschuss für Finanzstabilität verabschiedet Bericht an den Deutschen Bundestag und empfiehlt die Schaffung neuer makroprudenzieller Instrumente

    Der Ausschuss für Finanzstabilität hat in seiner Sitzung am 30. Juni 2015 die aktuelle Risikolage auf den Finanzmärkten diskutiert, einschließlich der von Griechenland ausgelösten Marktreaktionen. Der Ausschuss schätzt die Auswirkungen für das deutsche Finanzsystem als gering ein. Er hält das deutsche Finanzsystem für robust; die deutschen Finanzinstitute haben ihre Griechenlandrisiken bereits seit geraumer Zeit weitgehend abgebaut.

  3. 12.12.2014

    Ausschuss für Finanzstabilität will Eingriffsrechte der Aufsicht gegen mögliche Finanzstabilitätsrisiken erweitern

    Der Ausschuss für Finanzstabilität hat sich in seiner Sitzung am 11. Dezember 2014 mit der allgemeinen Risikolage sowie Finanzstabilitätsrisiken befasst.

  4. 18.06.2014

    Ausschuss für Finanzstabilität legt ersten Jahresbericht vor

    Der Ausschuss für Finanzstabilität hat am 16. Juni 2014 seinen ersten Bericht zur Finanzstabilität in Deutschland vorgelegt. Der Bericht stellt die Lage und Entwicklung der Finanzstabilität dar und informiert über die Tätigkeit des Ausschusses.

  5. 28.03.2014

    Ausschuss für Finanzstabilität berät über Risiken aus der Niedrigzinsphase

    Der Ausschuss für Finanzstabilität hat sich in der heutigen und den vergangenen Sitzungen mit den Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes auf die Finanzstabilität beschäftigt. Dabei wurden auch mögliche Auswirkungen auf den deutschen Wohnimmobilienmarkt, die deutschen Banken und die deutschen Lebensversicherer erörtert und über Handlungsoptionen beraten.

  6. 18.03.2013

    Gesamtwirtschaftliche Aufsicht in Deutschland wird gestärkt

    Der neu geschaffene Ausschuss für Finanzstabilität hat am 18. März 2013 seine Tätigkeit aufgenommen. Der Ausschuss wurde mit dem Gesetz zur Stärkung der deutschen Finanzaufsicht vom 28. November 2012 geschaffen und soll künftig einmal pro Quartal tagen.