Kommunalfinanzen

17.07.2017

Eckdaten zur Entwicklung und Struktur der Kommunalfinanzen 2007 bis 2016

Die folgende Darstellung enthält Eckdaten zur Entwicklung und zur Struktur der Kommunalfinanzen (Kernhaushalte, ohne Stadtstaaten) in den alten und in den neuen Ländern im Zeitraum 2007 bis 2016.

20.02.2017

Die Steuereinnahmen der Gemeinden 

Die Gemeinden in Deutschland sind auf vielfältige Weise an den Steuereinnahmen beteiligt. Art und Umfang der Beteiligung der Gemeinden am gesamtstaatlichen Steueraufkommen haben seit Bestehen der Bundesrepublik immer wieder weitreichende Veränderungen erfahren.

20.02.2017

Beteiligung der Gemeinden am Aufkommen der Umsatzsteuer

Seit dem Wegfall der Gewerbekapitalsteuer im Jahre 1998 sind die Kommunen am Aufkommen der Umsatzsteuer beteiligt. Die Verteilung erfolgt seit dem Jahr 2009 nach einem bundeseinheitlichen und fortschreibungsfähigen Schlüssel, der alle 3 Jahre aktualisiert wird.

27.01.2017

Kommunalfinanzen 2016 im Lichte gesamtstaatlicher Herausforderungen

Der Bund entlastet die Kommunen im Jahr 2016 weiter massiv. So leistet er einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich die Kommunalfinanzen positiv entwickeln. Bis 2020 rechnet das BMF mit kommunalen Finanzierungsüberschüssen und deutlich steigenden Investitionen.

24.11.2016

Der Gemeindeanteil an der Einkommensteuer in der Gemeindefinanzreform

Die finanzwirtschaftliche Situation der Gemeinden war im Laufe der 60er Jahre durch einen rückläufigen Anteil am Steueraufkommen bei gleichzeitigem Anstieg der Aufgabenbelastung gekennzeichnet. Zudem hatte die Gewerbesteuer im kommunalen Steuersystem ein deutliches Übergewicht erhalten.

24.11.2016

Struktur und Entwicklung der Einnahmen der Gemeinden aus den Realsteuern seit 1992

Einen Überblick über Struktur und Entwicklung der Einnahmen der Gemeinden aus den Realsteuern seit 1992 bietet die folgende Zusammenstellung.

09.08.2016

Die Entwicklung der Gewerbesteuerumlage seit der Gemeindefinanzreform 1969

Die Gewerbesteuerumlage hat sich von einem ursprünglich zeitlich befristet vorgesehenen Instrument zu einem immer unübersichtlicheren, insbesondere für die alten Länder aber auch gewichtigen Bestandteil im Geflecht der Finanzbeziehungen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden entwickelt. Diese Ausarbeitung stellt, Entstehung und Entwicklung der Gewerbesteuerumlage umfassend dar. Dem Text (Stand: August 2016) sind Tabellen zum Aufkommen und zur Zusammensetzung des Vervielfältigers der Gewerbesteuerumlage angefügt, die jährlich aktualisiert werden.

11.05.2012

Gemeindefinanzreformgesetz

Fortschreibung der Bekanntmachung der Neufassung des Gemeindefinanzreformgesetz vom 10. März 2009; Stand: Mai 2012

22.08.2011

Gemeindefinanzkommission - Ausgangslage und Ergebnisse

Der Artikel stellt die für die Kommunen positiven Ergebnisse der Arbeit der Gemeindefinanzkommission im Zusammenhang dar.