Navigation und Service

Sie sind hier:

Öffentliche Finanzen

Zu den zentralen Aufgaben des Bundesfinanzministeriums gehört es, jährlich den Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt des kommenden Jahres sowie den Finanzplan für die darauffolgenden drei Jahre aufzustellen.

Bun­des­haus­halt 2018

Das Bundeskabinett hat am 28. Juni 2017 den Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2018 und den Finanzplan bis 2021 beschlossen. Zum fünften Mal in Folge legt die Regierung einen Haushalt ohne neue Schulden vor. Wichtige Impulse konnten in zentralen Handlungsfeldern gesetzt werden. Dank der soliden Haushaltspolitik und auf Grund der positiven Ergebnisse der Mai-Steuerschätzung ist es damit im Ergebnis gelungen, ab 2019 Reserven zu bilden.

Themenbezogene Inhalte

  • Bundeshaushalt

    Zu den zentralen Aufgaben des Bundesfinanzministeriums gehört es, jährlich den Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt des kommenden Jahres sowie den Finanzplan für die darauffolgenden drei Jahre aufzustellen.

  • Föderale Finanzbeziehungen

    Zwischen Bund und Ländern gibt es verfassungsrechtliche und einfachgesetzliche Ausgestaltungen der Finanzbeziehungen. Hierzu stellt das BMF Informationen bereit.

  • Stabilitätspolitik

    Stabile öffentliche Haushalte sind die Grundlage für nachhaltiges Wachstum. Denn gesunde öffentliche Finanzen stärken das Vertrauen der Bürger, Unternehmen und Anleger in eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung.

  • Subventionspolitik

    Die Subventionspolitik ist Bestandteil einer soliden und zukunftsorientierten Haushalts- und Finanzpolitik. Hier finden Sie Subventionsberichte der Bundesregierung.

  • Vermögensrecht und Entschädigungen

    Das Bundesministerium für Finanzen informiert über Vermögensrecht und Entschädigungen.

  • Schuldenmanagement

    Das Bundesministerium der Finanzen wird mit dem Haushaltsgesetz jährlich ermächtigt, Kredite für den Bund aufzunehmen. Sie dienen untern anderem der Tilgung von Krediten, der Deckung von Ausgaben sowie der Sicherstellung der Liquidität des Bundes.

  • Finanz- und Wirtschaftsdaten

    Hier finden Sie Informationen zu den Finanz- und Wirtschaftsdaten des Bundes, darunter die Haushalts und Finanzdaten sowie den Finanzbericht.

Hintergrund

Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen

Tragfähige öffentliche Finanzen sind die Grundvoraussetzung für die Handlungsfähigkeit des Staates. Nur wenn der Staat nachhaltig wirtschaftet, kann er seinen Verpflichtungen nachkommen für die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Sozialsysteme, für Zukunftsinvestitionen, zur Vorsorge für Krisensituationen und für das Vertrauen von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Anlegern und damit letztlich für Wachstum, Wohlstand und Arbeitsplätze.

Seite teilen und Drucken