Navigation und Service

03.11.2014

Be­we­gen­de Zei­ten

AktuellesBild

11. September 1989

Als erster Ostblockstaat öffnet Ungarn seine Grenzen gen Westen und ermöglicht damit die Ausreise nach Österreich. Innerhalb weniger Tage gelangen rund 15.000 DDR Flüchtlinge über diesen Weg in die Bundesrepublik.
Quelle:  Bundesregierung: B 145 Bild-00020238, Fotograf: Karin Karow

Als erster Ostblockstaat öffnet Ungarn seine Grenzen gen Westen und ermöglicht damit die Ausreise nach Österreich. Innerhalb weniger Tage gelangen rund 15.000 DDR Flüchtlinge über diesen Weg in die Bundesrepublik.

Bildergalerie Übersicht