Die Über­brückungs­hil­fen und au­ßer­or­dent­li­chen Wirt­schafts­hil­fen für Un­ter­neh­men, So­lo­selbst­stän­di­ge, Frei­be­ruf­ler und ge­mein­nüt­zi­ge Or­ga­ni­sa­tio­nen im Über- und Aus­blick.

1. Um­satzein­bruch: Kann ich Hil­fe be­kom­men?
April - Au­gust 2020Min­des­tens 50 Pro­zent in zwei zu­sam­men­hän­gen­den Mo­na­ten oder min­des­tens 30 Pro­zent im Durch­schnitt
April - De­zem­ber 2020Min­des­tens 50 Pro­zent in zwei zu­sam­men­hän­gen­den Mo­na­ten oder min­des­tens 30 Pro­zent im Durch­schnitt
No­vem­ber - De­zem­ber 2020Min­des­tens 40 Pro­zent
2. Um­satzein­bruch: Wie viel be­kom­me ich?
Sep­tem­ber - De­zem­ber 2020Über­brückungs­hil­fe II (ma­xi­ma­ler För­der­be­trag: 50.000 Eu­ro pro Mo­nat)
  • Bis zu 90 Pro­zent Fix­kos­ten­er­stat­tung ab 70 Pro­zent Um­satzein­bruch im je­wei­li­gen För­der­mo­nat
  • Bis zu 60 Pro­zent ab 50 Pro­zent Ein­bruch
  • Bis zu 40 Pro­zent ab 30 Pro­zent Ein­bruch
No­vem­ber-/De­zem­ber­hil­fen
  • Spe­zi­ell für di­rekt, in­di­rekt und mit­tel­bar in­di­rekt von Co­ro­na-be­ding­ten Schlie­ßun­gen Be­trof­fe­ne
  • Bis zu 75 Pro­zent des Ver­gleich­sum­sat­zes im No­vem­ber/De­zem­ber 2019
Ab De­zem­berNeu­start-Hil­fe
  • Pau­scha­le spe­zi­ell für So­lo­selbst­stän­di­ge und Frei­be­ruf­ler
  • Ein­ma­lig bis zu 5.000 Eu­ro
Ja­nu­ar - Ju­ni 2021Über­brückungs­hil­fe III (ma­xi­ma­ler För­der­be­trag: 200.000 Eu­ro pro Mo­nat)
  • Bis zu 90 Pro­zent Fix­kos­ten­er­stat­tung ab 70 Pro­zent Um­satzein­bruch im je­wei­li­gen För­der­mo­nat
  • Bis zu 60 Pro­zent ab 50 Pro­zent Ein­bruch
  • Bis zu 40 Pro­zent ab 30 Pro­zent Ein­bruch
Zurück