Die In­fo­gra­fik stellt ein ver­glei­chen­des Säu­len­dia­gramm zum Brut­to­in­land­s­pro­dukt, kurz BIP, der Eu­ro­päi­schen Uni­on (EU) und der G20-Staa­ten dar. Die EU weist ein BIP von et­wa 16250 Mil­li­ar­den US-Dol­lar auf. Der BIP der USA liegt bei et­wa 13900 Mil­li­ar­den US-Dol­lar, da­nach fol­gen Chi­na und Ja­pan mit je­weils um die 5000 Mil­li­ar­den US-Dol­lar. Deutsch­land hat ein BIP von über 3000 Mil­li­ar­den US-Dol­lar, Frank­reich um die 2600 Mil­li­ar­den US-Dol­lar. Das BIP von Bra­si­li­en, In­di­en, Ita­li­en, Ka­na­da, der Rus­si­schen Fö­de­ra­ti­on und des Ver­ei­nig­ten Kö­nig­reichs liegt je­weils zwi­schen 1250 und 2500 Mil­li­ar­den US-Dol­lar. Ar­gen­ti­ni­en, Aus­tra­li­en, In­do­ne­si­en, die Re­pu­blik Ko­rea, Me­xi­ko, Sau­di-Ara­bi­en, Süd­afri­ka und die Tür­kei wei­sen je­weils ein BIP von we­ni­ger als 1250 Mil­li­ar­den US-Dol­lar auf. Es han­delt sich um ge­run­de­te Wer­te, Dif­fe­ren­zen sind da­her mög­lich.

Stand: 2011

Quel­le: Sta­tis­ti­sches Bun­des­amt

Zurück