Die In­fo­gra­fik zeigt die Ein­zel­schrit­te bei der Auf­stel­lung des Bun­des­haus­halts im Jah­res­ver­lauf in Form ei­nes Kreis­laufs. Die Auf­stel­lung des Bun­des­haus­halts be­ginnt im Ja­nu­ar mit ei­nem tech­ni­schen Rund­schrei­ben des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums an die Mi­nis­te­ri­en zur Haus­halts­auf­stel­lung. Noch im Win­ter folgt ei­ne Pro­gno­se der volks­wirt­schaft­li­chen Eck­wer­te im Jah­res­be­richt. Die Eck­wer­te des Haus­halts- und Fi­nanz­plans wer­den dar­auf­hin im re­gie­rungs­in­tern im Top-Down-Ver­fah­ren ent­wi­ckelt.

Mit dem Ka­bi­netts­be­schluss über die Eck­wer­te zum Haus­halt im März be­ginnt die ei­gent­li­che Auf­stel­lung des Bun­des­haus­halts. Im An­schluss dar­an, eben­falls im März, er­hal­ten die Bun­desres­sorts so ge­nann­te Um­set­zungs­schrei­ben, auf de­ren Grund­la­ge sie bis April Vor­an­schlä­ge zum Haus­halt vor­le­gen.

Dar­an an­knüp­fend er­fol­gen in den Mo­na­ten Mai und Ju­ni Ab­stim­mungs­ge­sprä­che über die Vor­an­schlä­ge zwi­schen den Res­sorts und dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Fi­nan­zen. Nach den mit­tel­fris­ti­gen Pro­gno­sen der Wirt­schaft­s­ent­wick­lung und Steu­er­schät­zung be­schließt im Ju­li das Bun­des­ka­bi­nett den Haus­halt und den Fi­nanz­plan, be­vor sie im Au­gust dem Bun­des­tag und dem Bun­des­rat zu­ge­lei­tet wer­den (Fi­nanz­plan zur Kennt­nis­nah­me).

Im Sep­tem­ber er­fol­gen die ers­te Le­sung des Haus­halts im Bun­des­tag, so­wie an­schlie­ßend der ers­te Durch­gang im Bun­des­rat. Eben­falls im Sep­tem­ber be­gin­nen die Be­ra­tun­gen, der Haus­halts­aus­schuss nimmt sei­ne Ar­beit auf und die Be­richt­er­stat­tungs­ge­sprä­che fan­gen an.

Im Herbst er­folgt die nächs­te Pro­jek­ti­on der Bun­des­re­gie­rung zur kurz­fris­ti­gen wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung und Steu­er­schät­zung. Im An­schluss dar­an fin­det, im No­vem­ber, die Be­rei­ni­gungs­sit­zung des Haus­halts­aus­schus­ses statt, wo­nach, eben­falls noch im No­vem­ber, die zwei­te und drit­te Le­sung im Bun­des­tag ab­ge­hal­ten wer­den.

Be­vor das Haus­halts­ge­setz im De­zem­ber im Bun­des­ge­setz­blatt ver­kün­det wer­den kann, er­folgt ein zwei­ter Durch­gang im Bun­des­rat. Das Haus­halts­ge­setz tritt schließ­lich am 1. Ja­nu­ar in Kraft.

Stand: 16. Au­gust 2013

Quel­le: Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Fi­nan­zen

Zurück