Navigation und Service

Mit­tei­lungs­pflich­ten bei Aus­lands­be­zie­hun­gen nach § 138 Ab­satz 2 und § 138b AO in der Fas­sung des Steuer­um­ge­hungs­be­kämp­fungs­ge­set­zes (StUmgBG);

Än­de­rung des amt­lich vor­ge­schrie­be­nen Vor­drucks zur Er­stat­tung der Mit­tei­lun­gen nach § 138 Ab­satz 2 AO (Vor­druck BZSt-2), An­la­ge 1 des BMF-Schrei­bens vom 5. Fe­bru­ar 2018 (BSt­Bl I S. 289)
  • Stand 21.05.2019
  • Typ Typ_BMFSchreiben

Mit diesem BMF-Schreiben vom 21. Mai 2019 - IV B 5 - S 1300/07/10087 (2019/0389667) - wird der als Anlage 1 des BMF-Schreibens vom 5. Februar 2018 zu den Mitteilungspflichten bei Auslandsbeziehungen nach § 138 Absatz 2 und § 138b AO in der Fassung des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetzes (StUmgBG), BStBl I S. 289, veröffentlichte, amtlich vorgeschriebene Vordruck BZSt-2 mit sofortiger Wirkung ersetzt.

Seite teilen und drucken