Navigation und Service

Um­fang der Steu­er­er­mä­ßi­gung nach § 12 Abs. 2 Nr. 4 UStG; Ab­schnitt 12.3 Abs. 3 des Um­satz­steu­er-An­wen­dungs­er­las­ses

  • Stand 29.06.2011
  • Typ Typ_BMFSchreiben

Nach § 12 Abs. 2 Nr. 4 UStG sind Leistungen, die unmittelbar der Vatertierhaltung, der Förderung der Tierzucht, der künstlichen Tierbesamung oder der Leistungs- und Qualitätsprüfung in der Tierzucht und in der Milchwirtschaft dienen, begünstigt. Die Lieferung von Embryonen ist ebenfalls nach § 12 Abs. 2 Nr. 4 UStG begünstigt, da diese unmittelbar der Tierzucht dient.