Navigation und Service

Ministerium

Gut­ach­ten Be­steue­rung von Ver­mö­gen - Ei­ne fi­nan­zwis­sen­schaft­li­che Ana­ly­se

  • Stand 06.09.2013
  • Artikelnummer BMF80200
Gutachten Besteuerung von Vermögen - Eine finanzwissenschaftliche Analyse
  • Stand 06.09.2013
  • Artikelnummer BMF80200

Das Bundesverfassungsgericht stellte im Jahr 1995 fest, dass das Vermögensteuergesetz nicht mit dem Gleichheitssatz (Art. 3 Abs. 1 GG) vereinbar ist, da auf Einheitswerten beruhendes Vermögen (insbesondere Grundvermögen) und nicht auf Einheitswerten beruhendes Vermögen (wie sonstiges Vermögen) unterschiedlich belastet wurden (BVerfG v. 22.06.1995, 2 BvL 37/91). Der Gesetzgeber hat auf eine Neuregelung verzichtet. Die Vermögensteuer wird deswegen seit dem Jahr 1997 nicht mehr erhoben.

Seite teilen und drucken