Navigation

zur Suche

Sie sind hier:

07.07.2022

Ministerium

Stellungnahme „OECD-Reform der Besteuerung multinationaler Unternehmen – Besteuerung in Marktländern und globale Mindeststeuer auf dem Prüfstand“

  • Stand 07.07.2022
  • Typ Broschüre
  • Artikelnummer BMF80422
Cover der Stellungnahme zur Besteuerung multinationaler Unternehmen
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen
  • Stand 07.07.2022
  • Typ Broschüre
  • Artikelnummer BMF80422

Der unabhängige Wissenschaftliche Beirat hat seine Stellungnahme „OECD-Reform der Besteuerung multinationaler Unternehmen – Besteuerung in Marktländern und globale Mindeststeuer auf dem Prüfstand“ vorgelegt.

Im Rahmen des OECD/G20-Projekts zur Bekämpfung der internationalen Steuervermeidung (BEPS) wurde vereinbart, die Regeln der Besteuerung multinationaler Unternehmen zu reformieren. Im Oktober 2021 hatten 137 Länder der globalen Vereinbarung zugestimmt. Der Beirat analysiert die zu erwartenden ökonomischen und fiskalischen Auswirkungen und diskutiert offene Fragen zur Umsetzung der internationalen Einigung.