Navigation und Service

20.02.2009

Monatsbericht

Ein­nah­men, Aus­ga­ben und Kas­sen­la­ge der Län­der bis De­zem­ber 2008

4     Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Dezember 2008
Lfd.Nr.Bezeichnung

Baden-Württ.

Bayern7

Brandenburg

Hessen

Mecklb.-

Vorpom.

Niedersachsen

Nordrh-Westf.

Rheinl.-Pfalz

Saarland
Mio. €
1Seit dem 1. Januar gebuchte
11Bereinigte Einnahmen1 für das laufende Haushaltsjahr35 832,841 089,610 195,819 968,07 202,223 038,150 049,112 028,82 785,5
111darunter: Steuereinnahmen28 002,433 294,85 573,116 833,33 706,417 694,942 118,29 175,92 293,5
112Länderfinanzausgleich1--634,5-550,5389,5263,9349,3113,2
113nachr.:  Kreditmarktmittel (brutto)8 924,12 460,1a),83 719,72 143,2

 

845,2

6 196,315 293,75 951,51 032,9
 12Bereinigte Ausgaben1 für das laufende Haushaltsjahr34 472,241 228,9b)10 051,820 887,86 872,323 458,249 967,012 835,73 301,1
121

darunter: Personalausgaben

(inkl. Versorgung)

13 057,515 825,12 008,67 265,61 534,88 885,9319 026,034 753,11 257,5
122Bauausgaben427,11 085,145,6450,1192,2220,1182,040,351,7
123Länderfinanzausgleich12 621,23 142,4-2 632,7-----
124nachr.: Tilgung von Kreditmarktmitteln8 929,43 108,94 589,13 063,01 587,56 159,216 893,05 918,0863,5
13Mehreinahmen (+), Mehrausgaben (-)
(Finanzierungssaldo)
1 360,6-139,3144,0-919,8329,9-420,182,1-806,9-515,6
14Einnahmen der Auslaufperiode des Vorjahres---------
15Ausgaben der Auslaufperiode des Vorjahres---------
16Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
(14-15)
---------
17Abgrenzungsposten zur Abschlussnachweisung der Landeshauptkasse²-616,5-1 315,9-594,5-872,0-684,945,8-1 684,8-146,5188,3
2Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
21des noch nicht abgeschlossenen Vorjahres (ohne Auslaufperiode)---------
22der abgeschlossenen Vorjahre
(Ist-Abschluss)
796,6863,3-------
3Verwahrungen, Vorschüsse usw.         
31Verwahrungen5 104,32 253,21 132,2739,8559,0761,0274,42 704,396,1
32Vorschüsse4 475,07 702,2591,3475,7-525,346,22 311,3-31,1
33Geldbestände der Rücklagen und Sondervermögen737,86 040,9-690,2- 0,21 210,2241,10,714,2
34Saldo (31-32+33)1 367,1

 

591,9

 

540,9

 

954,4

 

558,8

1 445,9

 

469,3

 

393,7

 

141,4

4Kassenbestand ohne schwebende Schulden (13+16+17+21+22+34)2 907,80,090,4-837,3203,81 071,6-1 133,3-559,7-185,9
5Schwebende Schulden         
51Kassenkredit von Kreditinstituten---940,0--1 852,0560,6163,8
52Schatzwechsel---------
53Unverzinsliche Schatzanweisungen---------
54Kassenkredit vom Bund---------
55Sonstige---------
56Zusammen---940,0--1 852,0560,6163,8
6Kassenbestand insgesamt (4+56)42 907,80,090,4102,7203,81 071,6718,70,9- 22,1
7Nachrichtliche Angaben (oben enthalten)
71Innerer Kassenkredit6-----769,5---
72Nicht zum Bestand der Bundeshauptkasse/Landeshauptkasse gehörende Mittel (einschl. 71)-----1 210,2192,1--

Abweichungen in den Summen durch Runden der Zahlen.

1 In der Ländersumme ohne Zuweisungen von Ländern im Länderfinanzausgleich.

2 Haushaltstechnische Verrechnungen, Brutto-/Nettostellungen, Abwicklung der Vorjahre, Rücklagenbewegung, Nettokreditaufnahme/Nettokredittilgung.

3 Ohne Januar-Bezüge.

4 Minusbeträge beruhen auf später erfolgten Buchungen.

5 SH - Wegen Umstellung des Mittelbewirtschaftungsverfahrens zzt. nicht zu ermitteln.

6 Nur aus nicht zum Bestand der Bundes-/Landeshauptkasse gehörenden Geldbeständen der Rücklagen und Sondervermögen aufgenommene Mittel; Ausnahme Hamburg:

    innerer Kassenkredit insgesamt, rechnerisch ermittelt. 

7 BY - Davon Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB: a) 1 507,0 Mio. €, b) 3 000,2 Mio. €.

8 BY - Hinzu treten noch gem. Art. 8 Abs. 10 HG aufgeschobene Anschlussfinanzierungen in. H. v. vorl. 1 956,0 Mio. €; einschl. dieses Betrages beläuft sich

    die Nettotilgung des laufenden Haushalts auf 200 Mio. €.

4     Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis Dezember 2008

Lfd.
Nr.

Bezeichnung                                   

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schlesw.-Holst.

Thüringen

Berlin

Bremen

Hamburg

Länder zusammen

Mio. €
1Seit dem 1. Januar gebuchte
11Bereinigte Einnahmen1 für das laufende Haushaltsjahr17 275,79 879,28 288,19 368,721 705,13 656,011 037,9274 590,3
111darunter: Steuereinnahmen9 221,95 207,76 420,35 048,810 652,82 314,59 213,4206 771,9
112Länderfinanzausgleich 11 189,4658,1176,9658,73 267,0559,3--
113nachr.: Kreditmarktmittel (brutto)2 941,05 582,42 836,81 247,66 943,22 825,2- 739,368 203,6
12Bereinigte Ausgaben1 für das laufende Haushaltsjahr16 060,99 827,18 582,09 007,820 867,84 102,711 147,8273 860,8
121darunter: Personalausgaben (inkl. Versorgung)3 986,72 212,23 050,52 128,36 292,71 286,73 289,195 860,3
122Bauausgaben738,3184,2121,5221,8147,371,2358,64 537,1
123Länderfinanzausgleich1------447,333,3
124nachr.: Tilgung von Kreditmarktmitteln3 024,05 603,22 722,51 635,77 626,82 454,5-74 178,3
13Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
(Finanzierungssaldo)
1 214,852,1-293,9360,9837,3-446,7-109,9729,5
14Einnahmen der Auslaufperiode des Vorjahres--------
15Ausgaben der Auslaufperiode des Vorjahres--------
16Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-) (14-15)--------
17Abgrenzungsposten zur Abschlussnachweisung der Landeshauptkasse2- 558,6- 28,6210,1- 258,2- 973,6393,0- 729,4-7 626,3
2Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
21des noch nicht abgeschlossenen Vorjahres (ohne Auslaufperiode)--------
22der abgeschlossenen Vorjahre (Ist-Abschluss)683,2------2 343,1
3Verwahrungen, Vorschüsse usw.
31Verwahrungen406,4266,00,0- 260,6- 182,644,43 038,416 936,3
32Vorschüsse4 501,3423,00,099,5-501,913 678,235 299,8
33Geldbestände der Rücklagen u. Sondervermögen2 622,860,60,0206,5325,9348,3752,713 251,7
34Saldo (31-32+33)-1 472,1- 96,30,0 5- 153,6143,3- 109,2-9 887,1-5 111,6
4Kassenbestand ohne schwebende Schulden (13+16+17+21+22+34)- 132,7- 72,8- 83,8- 50,97,0- 162,8-10 726,4-9 665,0
5Schwebende Schulden        
51Kassenkredit von Kreditinstituten-38,0-79,51,8- 112,533,03 556,2
52Schatzwechsel--------
53Unverzinsliche Schatzanweisungen--------
54Kassenkredit vom Bund--------
55Sonstige--------
56Zusammen-38,0-79,51,8- 112,533,03 556,2
6Kassenbestand insgesamt (4+56)4- 132,7- 34,8- 83,828,68,8- 275,4-10 693,4-6 108,9
7Nachrichtliche Angaben (oben enthalten)
71Innerer Kassenkredit6------752,71 522,2
72Nicht zum Bestand der Bundeshauptkasse/Landes-hauptkasse gehörende Mittel (einschl. 71)----325,951,9752,72 532,8

Abweichungen in den Summen durch Runden der Zahlen.

1 In der Ländersumme ohne Zuweisungen von Ländern im Länderfinanzausgleich.

2 Haushaltstechnische Verrechnungen, Brutto-/Nettostellungen, Abwicklung der Vorjahre, Rücklagenbewegung, Nettokreditaufnahme/Nettokredittilgung.

3 Ohne Januar-Bezüge.

4 Minusbeträge beruhen auf später erfolgten Buchungen.

5 SH - Wegen Umstellung des Mittelbewirtschaftungsverfahrens zzt. nicht zu ermitteln.

6 Nur aus nicht zum Bestand der Bundes-/Landeshauptkasse gehörenden Geldbeständen der Rücklagen und Sondervermögen aufgenommene Mittel; Ausnahme Hamburg:

    innerer Kassenkredit insgesamt, rechnerisch ermittelt. 

7 BY - Davon Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB: a) 1 507,0 Mio. €, b) 3 000,2 Mio. €.

8 BY - Hinzu treten noch gem. Art. 8 Abs. 10 HG aufgeschobene Anschlussfinanzierungen in. H. v. vorl. 1 956,0 Mio. €; einschl. dieses Betrages beläuft sich

    die Nettotilgung des laufenden Haushalts auf 200 Mio. €.

Seite teilen und drucken