Navigation und Service

20.02.2009

Ana­ly­sen und Be­rich­te

Der Bereich ‚Analysen und Berichte’ beinhaltet Artikel zu aktuellen Themen aus den vielfältigen Aufgabengebieten des BMF. Zum Beispiel wird im Quartalsrhytmus über die Entwicklung des Bundeshaushalts berichtet, mehrmals im Jahr werden Artikel über die finanz- und wirtschaftspolitischen Entwicklungen in wichtigen Volkswirtschaften sowie ausgewählten Schwellenländern veröffentlicht. Auch Artikel zur Steuerpolitik, zu den Aufgaben des Zolls sowie für das BMF relevante Themen der Europapolitik und der internationalen Entwicklung finden sich hier je nach Aktualität und Bedeutung wieder.

  1. Kon­junk­tur­ge­rech­te Wachs­tumspo­li­tik

    Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2009

    Auszug aus dem Monatsbericht des BMF Februar 2009.

    Der Artikel des Monatsberichts fasst die wesentlichen Aussagen zur Finanzpolitik des diesjährigen Jahreswirtschaftsberichts der Bundesregierung zusammen. Darüber hinaus werden die Maßnahmen des „Pakts für Beschäftigung und Stabilität in Deutschland“ ausführlich und aktualisiert dargestellt.

  2. Die Steuer­ein­nah­men des Bun­des und der Län­der im 4. Quar­tal 2008 und im Jahr 2008

    Auszug aus dem Monatsbericht des BMF Februar 2009.

    Die bei Bund und Ländern eingegangenen Steuereinnahmen betrugen im Jahr 2008 nach endgültigen Ergebnissen 515,5 Mrd. €, das sind + 21,7 Mrd. € bzw. + 4,4 % mehr als im Jahr 2007. Im vorliegenden Artikel wird die Verteilung der Steuereinnahmen auf Bund und Länder dargestellt. Darüber hinaus wird auf die Einnahmeentwicklung wichtiger Steuern im Einzelnen eingegangen.

  3. Stel­lung­nah­me zu den Ar­ti­kel-IV-Kon­sul­ta­tio­nen des In­ter­na­tio­na­len Wäh­rungs­fonds mit Deutsch­land

    Auszug aus dem Monatsbericht des BMF Februar 2009.

    Für Deutschland erwartet der Internationale Währungsfonds einen deutlichen Rückgang der Wirtschaftsleistung. Neben den Finanzmarktturbulenzen sei Deutschland als exportorientierte Volkswirtschaft besonders hart vom Einbruch des Welthandels betroffen. Allerdings seien die jüngsten wirtschaftspolitischen Maßnahmen eine angemessene Reaktion auf die Krise.

  4. Er­geb­nis­se des Län­der­fi­nanz­aus­gleichs 2008

    Auszug aus dem Monatsbericht des BMF Februar 2009.

    Der bundesstaatliche Finanzausgleich sichert auch den finanzschwachen Ländern ausreichende Mittel, um ihre verfassungsmäßigen Aufgaben eigenstaatlich erfüllen zu können. Die Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2008 liegen nunmehr vor. Der Artikel gibt einen Überblick über das System des bundesstaatlichen Finanazausgleichs und stellt anschließend die wesentlichen Ergebnisse des Jahres 2008 vor. Insgesamt betrug das Ausgleichsvolumen des Länderfinanzausgleichs im letzten Jahr 8,3 Mrd. Euro, wovon knapp 81,4 % auf den Ost-West-Ausgleich entfielen.

  5. Fis­kal­po­li­ti­scher Hand­lungs­be­darf zur Kon­junk­tur­stär­kung

    Auszug aus dem Monatsbericht des BMF Februar 2009.

    Derzeit versuchen die Regierungen der Industrieländer weltweit, dem massiven Konjunktureinbruch durch eine aktive Geld- und Fiskalpolitik zu begegnen. Der Beirat nimmt die aktuelle Debatte über weitere fiskalpolitische Maßnahmen zum Anlass, einen Katalog von zielgerichteten Maßnahmen vorzuschlagen, die gegebenenfalls zügig ergriffen und rasch wirksam werden können.

Seite teilen und drucken