Navigation und Service

22.06.2009

Ana­ly­sen und Be­rich­te

Der Bereich ‚Analysen und Berichte’ beinhaltet Artikel zu aktuellen Themen aus den vielfältigen Aufgabengebieten des BMF. Zum Beispiel wird im Quartalsrhytmus über die Entwicklung des Bundeshaushalts berichtet, mehrmals im Jahr werden Artikel über die finanz- und wirtschaftspolitischen Entwicklungen in wichtigen Volkswirtschaften sowie ausgewählten Schwellenländern veröffentlicht. Auch Artikel zur Steuerpolitik, zu den Aufgaben des Zolls sowie für das BMF relevante Themen der Europapolitik und der internationalen Entwicklung finden sich hier je nach Aktualität und Bedeutung wieder.

  1. Mo­der­ni­sie­rung der Ver­mö­gens­rech­nung des Bun­des

    Auf der Grundlage von Art. 114 Abs. 1 Grundgesetz (GG) und § 114 Abs. 1 Bundeshaushaltsordnung (BHO) wird jährlich zum Stichtag 31. Dezember die Vermögensrechnung des Bundes erstellt und zusammen mit der Haushaltsrechnung des Bundes dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat in Form der Jahresrechnung des Bundes zur Entlastung der Bundesregierung zugeleitet.

  2. Er­geb­nis­se der steu­er­li­chen Be­trieb­sprü­fung 2008

    Das Bundesministerium der Finanzen erstellt jährlich auf der Grundlage von Meldungen der Bundesländer eine Statistik über die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung. Die Statistik umfasst ausschließlich die von den Ländern verwalteten Besitz- und Verkehrsteuern und die Gewerbesteuer.

  3. Hand­lungs­fä­hig­keit und Nach­hal­tig­keit: Ge­stal­ten­de Fi­nanz­po­li­tik in Kri­sen­zei­ten

    Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium der Finanzen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum. Seine Gründung geht auf den 8. Februar 1949 zurück, als der Finanzbeirat erstmals im Beisein des damaligen Direktors der Verwaltung für Finanzen Hartmann tagte.

  4. Bun­des­po­li­tik und Kom­mu­nal­fi­nan­zen

    In dieser Legislaturperiode hat die Bundesregierung eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt, die im Interesse der Kommunen liegen und von denen die Kommunen finanziell profitieren.

  5. Mit­tel­stand in Deutsch­land

    In den vergangenen Jahren wurden verstärkte Anstrengungen unternommen, die amtlichen Daten aus dem Besteuerungsverfahren einer stärkeren Nutzung sowohl im Bereich der Wissenschaft – hier sei insbesondere auf die Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter von Bund und Ländern verwiesen – als auch für Zwecke der Quantifizierung von Steuerrechtsänderungen durch die obersten Finanzbehörden von Bund und Ländern zugänglich zu machen.

  6. Struk­tur und Ver­tei­lung der Steuer­ein­nah­men

    In der Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“ vom 12. bis 14. Mai 2009 wurden die Steuereinnahmen von Bund Länder und Gemeinden für die Jahre 2009 bis 2013 prognostiziert. Dabei wurden sowohl die gegenwärtig schwierigen wirtschaftlichen Umstände als Folge der gravierenden Krise am Finanzmarkt als auch die gegensteuernden Maßnahmen der Bundesregierung berücksichtigt.

Seite teilen und drucken