Navigation und Service

22.10.2009

Monatsbericht

3   Ein­nah­men, Aus­ga­ben und Kas­sen­la­ge der Län­der bis Au­gust 2009

Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis August 2009
Lfd. Nr.Bezeichnungin Mio. €
Baden-Württemberg

Bayern7

Brandenburg

Hessen

Mecklenburg-

Vorpommern

NiedersachsenNordrhein-Westfalen

Rheinland-

Pfalz

Saarland

1Seit dem 1. Januar gebuchte
11

Bereinigte Einnahmen1

für das laufende Haushaltsjahr

20 862,025 635,0a5 824,111 323,74 266,115 826,530 571,27 718,71 617,6
111darunter: Steuereinnahmen16 129,820 681,63 325,79 255,72 234,612 098,625 307,25 746,41 335,3
112Länderfinanzausgleich1--297,9-347,1118,817,0242,648,8
113nachrichtlich: Kreditmarktmittel (brutto)5 577,06 881,3b1 007,12 899,9160,24 002,914 479,74 770,31 044,5
12

Bereinigte Ausgaben1

für das laufende Haushaltsjahr

22 532,732 764,8c6 338,613 905,54 205,615 794,433 903,98 979,82 437,7
121darunter: Personalausgaben (inkl. Versorgung)9 839,811 392,11 443,95 024,31 009,76 083,8312 942,133 583,2930,3
122Bauausgaben266,0582,614,4271,494,8111,876,120,53,0
123Länderfinanzausgleich11 626,72 210,9-1 545,3--18,4--
124nachrichtlich: Tilgung von Kreditmarktmitteln5 397,02 461,8d-2 615,63 090,21 065,24 009,012 542,55 166,1564,8
13Mehrein.(+), Mehrausg.(-) (Finanzierungssaldo)-1 670,7-7 129,8e- 514,5-2 581,860,532,1-3 332,7-1 261,1- 820,1
14Einnahmen der Auslaufperiode des Vorjahres---------
15Ausgaben der Auslaufperiode des Vorjahres---------
16Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-) (14-15)---------
17Abgrenzungsposten zur Abschlussnachweisung der Bundeshauptkasse/ Landeshauptkassen²127,44 253,7- 981,0- 272,0- 905,823,91 880,2- 392,0476,7
2Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
21des noch nicht abgeschlossenen Vorjahres
(ohne Auslaufperiode)
744,1--------
22der abgeschlossenen Vorjahre (Ist-Abschluss)796,6-2 129,4-------
3Verwahrungen, Vorschüsse usw.
31Verwahrungen3 543,31 416,11 528,1

 

964,0

 

151,3

 

165,6

1 586,42 545,4

 

430,4

32Vorschüsse4 397,44 110,8906,8188,70,7614,760,91 871,6- 11,7
33Geldbestände der Rücklagen und Sondervermögen807,07 700,1-692,0564,11 998,1582,82,814,8
34Saldo (31-32+33)- 47,15 005,4621,31 467,2714,71 549,02 108,3676,6457,0
4Kassenbestand ohne schwebende Schulden
(13+16+17+21+22+34)
- 49,70,0- 874,2-1 386,6- 130,61 605,0655,9- 976,5113,6
5Schwebende Schulden
51Kassenkredit von Kreditinstituten--595,9842,097,0-95,0977,0158,5
52Schatzwechsel---------
53Unverzinsliche Schatzanweisungen---------
54Kassenkredit vom Bund---------
55Sonstige---663,0-----
56Zusammen--595,91 505,097,0-95,0977,0158,5
6Kassenbestand insgesamt (4+56)- 49,70,0- 278,3118,4- 33,61 605,0750,90,5272,1
7Nachrichtliche Angaben (oben enthalten)
71Innerer Kassenkredit4-----1 473,0---
72

Nicht zum Bestand der Bundeshauptkasse/Landes-

hauptkasse gehörende Mittel (einschl. 71)

-----1 998,1542,0--
Abweichungen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 In der Ländersumme ohne Zuweisungen von Ländern im Länderfinanzausgleich.
2 Haushaltstechnische Verrechnungen, Brutto-/Nettostellungen, Abwicklung der Vorjahre, Rücklagenbewegung, Nettokreditaufnahme / Nettokredittilgung.
3 Ohne August-Bezüge.
4 Minusbeträge beruhen auf später erfolgten Buchungen.
5 SH - Wegen Umstellung des Mittelbewirtschaftungsverfahrens zzt. nicht zu ermitteln.
6 Nur aus nicht zum Bestand der Bundes-/Landeshauptkasse gehörenden Geldbeständen der Rücklagen und Sondervermögen aufgenommene Mittel; Ausnahme Hamburg: innerer Kassenkredit insgesamt, rechnerisch ermittelt.
7 BY - davon Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB: a 15,3 Mio. €, b 6 061,3 Mio. €, c 7 030,6 Mio. €, d 250,0 Mio. €;
e Der Finanzierungssaldo ohne Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB beträgt - 114,4 Mio. €
noch Tabelle 3: Die Einnahmen, Ausgaben und Kassenlage der Länder bis August 2009
Lfd. Nr.Bezeichnungin Mio. €

 Länder

zusammen

Sachsen

Sachsen-

Anhalt

Schleswig-

Holstein

Thüringen

Berlin

Bremen

Hamburg

1Seit dem 1. Januar gebuchte
11Bereinigte Einnahmen1
für das laufende Haushaltsjahr
10 106,05 845,15 240,05 575,412 178,62 225,46 119,6165 866,3
111darunter: Steuereinnahmen5 806,53 231,34 110,13 014,66 056,31 405,45 008,9124 748,0
112Länderfinanzausgleich1629,9397,181,9401,12 140,1346,4--
113nachrichtlich: Kreditmarktmittel (brutto)-2 210,23 273,92 474,61 160,09 233,63 258,4- 931,357 081,9
12Bereinigte Ausgaben1
für das laufende Haushaltsjahr
9 723,46 255,25 902,16 072,614 236,62 792,46 993,4187 770,0
121darunter: Personalausgaben (incl. Versorgung)2 247,81 462,82 292,21 461,54 376,0

 

900,9

2 161,867 152,2
122Bauausgaben322,768,376,698,6110,421,8199,12 338,1
123Länderfinanzausgleich1------- 10,0322,6
124nachrichtlich: Tilgung von Kreditmarktmitteln845,53 144,02 130,21 414,86 749,53 409,7-49 374,7
13Mehrein.(+), Mehrausg.(-) (Finanzierungssaldo)382,6- 410,1- 662,1- 497,2-2058,0- 567,0- 873,8-21 903,7
14Einnahmen der Auslaufperiode des Vorjahres--------
15Ausgaben der Auslaufperiode des Vorjahres--------
16Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
(14-15)
--------
17Abgrenzungsposten zur Abschlussnachweisung der Bundeshauptkasse / Landeshauptkassen²-3 203,5169,1372,2- 254,11 213,4- 133,0- 928,81 446,4
2Mehreinnahmen (+), Mehrausgaben (-)
21des noch nicht abgeschlossenen Vorjahres
(ohne Auslaufperiode)
---122,1---866,2
22der abgeschlossenen Vorjahre (Ist-Abschluss)1 118,7------- 214,1
3Verwahrungen, Vorschüsse usw.
31Verwahrungen442,2697,60,0- 15,1340,431,574 292,888 120,0
32Vorschüsse1 954,2389,90,040,5-74,978 176,792 776,1
33Geldbestände der Rücklagen und Sondervermögen3 122,243,50,0319,8487,2272,5- 849,515 757,4
34Saldo (31-32+33)1 610,2351,20,05264,2827,6229,1-4 733,411 101,3
4Kassenbestand ohne schwebende Schulden (13+16+17+21+22+34)
- 92,0110,2- 289,9- 365,0- 17,0- 470,9-6 536,0-8 703,7
5Schwebende Schulden
51Kassenkredit von Kreditinstituten-- 129,9-364,825,8407,0114,03547,1
52Schatzwechsel--------
53Unverzinsliche Schatzanweisungen--------
54Kassenkredit vom Bund--------
55Sonstige-------663
56Zusammen-- 129,9-364,825,8407,0114,04210,1
6Kassenbestand insgesamt (4+56)- 92,0- 19,7- 289,9- 0,28,8- 63,9-6 422,0-4493,6
7Nachrichtliche Angaben (oben enthalten)
71Innerer Kassenkredit4-------1473
72Nicht zum Bestand der Bundeshauptkasse/Landeshauptkasse gehörende Mittel (einschl. 71)----487,234,8- 849,52212,6
Abweichungen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 In der Ländersumme ohne Zuweisungen von Ländern im Länderfinanzausgleich.
2 Haushaltstechnische Verrechnungen, Brutto-/Nettostellungen, Abwicklung der Vorjahre, Rücklagenbewegung, Nettokreditaufnahme /   Nettokredittilgung.
3 Ohne August-Bezüge.
4 Minusbeträge beruhen auf später erfolgten Buchungen.
5 SH - Wegen Umstellung des Mittelbewirtschaftungsverfahrens zzt. nicht zu ermitteln.
6 Nur aus nicht zum Bestand der Bundes-/Landeshauptkasse gehörenden Geldbeständen der Rücklagen und Sondervermögen aufgenommene Mittel; Ausnahme Hamburg: innerer Kassenkredit insgesamt, rechnerisch ermittelt.
7 BY - davon Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB: a 15,3 Mio. €, b 6 061,3 Mio. €, c 7 030,6 Mio. €, d 250,0 Mio. €;
e Der Finanzierungssaldo ohne Stabilisierungsfonds Finanzmarkt und BayernLB beträgt - 114,4 Mio. €

Seite teilen und drucken