Navigation und Service

21.10.2011

Monatsbericht

Fi­nanz­wirt­schaft­li­che La­ge

Ausgabenentwicklung

Mit 227,4 Mrd.  liegt das Ergebnis bis einschließlich September 2011 um - 3,3 Mrd. € (- 1,4 %) unter dem des Vergleichszeitraums des Vorjahres. Die niedrigeren kumulierten Gesamtausgaben im Vergleichszeitraum resultieren hauptsächlich aus geringeren Ausgaben im Bereich der sozialen Sicherung (- 4,8 Mrd. €). Dem stehen Ausgabensteigerungen gegenüber, die allein im Bereich der Bildungs- und Forschungsausgaben sowie bei den kulturellen Angelegenheiten eine Summe von + 1,1 Mrd. € erreichen.

Einnahmeentwicklung

Die Einnahmen des Bundes lagen mit 192,9 Mrd. € bis einschließlich September um 11,7 Mrd. € über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums (+ 6,4 %). Die Steuereinnahmen beliefen sich auf 174,9 Mrd. €. Sie stiegen im Vorjahresvergleich um 16,1 Mrd. € (+ 10,1 %) an. Die Verwaltungseinnahmen lagen mit 18,0 Mrd. € um 19,6 % unter dem Ergebnis bis einschließlich September 2010. Hauptursache hierfür sind die einmaligen Einnahmen aus der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen im Haushalt 2010.

Finanzierungssaldo

Aus dem aktuellen Finanzierungssaldo Ende September in Höhe von - 34,5 Mrd. € lassen sich nur bedingt Rückschlüsse auf das Ergebnis der endgültigen Nettokreditaufnahme ziehen. Nach Abschluss des 3. Quartals wächst jedoch die Erwartung, dass die tatsächliche Neuverschuldung gegenüber den Annahmen bei der Aufstellung des Bundeshaushalts mit einer Neukreditaufnahme von 48,4 Mrd. € deutlich unter 30 Mrd. € liegen und sich in Richtung einer Halbierung entwickeln dürfte.

Sondervermögen ITF

Der Bund stellt im Rahmen des Konjunkturpakets II über das Sondervermögen „Investitions- und Tilgungsfonds“ (ITF) in den Jahren 2009 bis 2011 insgesamt bis zu 20,4 Mrd. € für zusätzliche Maßnahmen zur Konjunkturbelebung bereit. Im Jahr 2011 dürfen die im ITF bis zum 31. Dezember 2010 begonnenen Maßnahmen noch ausfinanziert werden. Bis einschließlich September 2011 sind 17,1 Mrd. € abgeflossen. Es wurden rund 8,2 Mrd. € für Zukunftsinvestitionen der Kommunen und Länder, rund 2,9 Mrd. € für Investitionen des Bundes und rund 4,8 Mrd. € als Umweltprämie ausgezahlt.

Entwicklung des Bundeshaushalts
Ist 2010 Soll 2011 Ist - Entwicklung1
Januar bis September 2011
Ausgaben (Mrd. €) 303,7 305,8 227,4

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

-1,4
Einnahmen (Mrd. €) 259,3 257,0 192,9

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

+6,4
Steuereinnahmen (Mrd. €) 226,2 229,2 174,9

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

+10,1
Finanzierungssaldo (Mrd. €) -44,3 -48,8 -34,5

Kassenmittel (Mrd. €)

- - -8,1

Bereinigung um Münzeinnahmen (Mrd. €)

-0,3 -0,4 0,2
Nettokreditaufnahme/aktueller Kapitalmarktsaldo (Mrd. €) -44,0 -48,4 -26,2

Zusammensetzung des Finanzierungssaldos
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Entwicklung der Bundesausgaben nach Aufgabenbereichen
Ist  Soll Ist - Entwicklung Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %
2010 2011 Januar bis September 2010 Januar bis September 2011
in Mio. € Anteil in % in Mio. € Anteil in % in Mio. €
Allgemeine Dienste 54 227 17,9 55 490 18,1 39 201 39 159 -0,1

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

5 887 1,9 6 149 2,0 4 246 3 969 -6,5

Verteidigung

31 707 10,4 32 147 10,5 23 046 22 884 -0,7

Politische Führung, zentrale Verwaltung

6 240 2,1 6 376 2,1 4 454 4 798 +7,7

Finanzverwaltung

3 727 1,2 4 166 1,4 2 706 2 716 +0,4
Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kulturelle Angelegenheiten 14 896 4,9 16 933 5,5 9 733 10 789 +10,8

BAföG

1 382 0,5 1 544 0,5 1 057 1 225 +15,9

Forschung und Entwicklung

8 940 2,9 9 471 3,1 5 242 5 692 +8,6
Soziale Sicherung, Soziale Kriegsfolgeaufgaben, Wiedergutmachungen 163 431 53,8 160 005 52,3 126 454 121 688 -3,8

Sozialversicherung

78 046 25,7 77 655 25,4 63 979 63 577 -0,6

Darlehen/Zuschuss an die Bundesagentur für Arbeit

7 927 2,6 13 446 4,4 7 717 5 481 -29,0

Grundsicherung für Arbeitssuchende

35 920 11,8 34 190 11,2 26 897 24 739 -8,0

darunter: Arbeitslosengeld II

22 246 7,3 20 400 6,7 17 076 14 808 -13,3

Arbeitslosengeld II, Leistungen des Bundes  für Unterkunft und Heizung 

3 235 1,1 3 600 1,2 2 440 3 679 +50,8

Wohngeld

881 0,3 679 0,2 673 592 -12,0

Erziehungsgeld/Elterngeld

4 586 1,5 4 389 1,4 3 488 3 626 +4,0

Kriegsopferversorgung und -fürsorge

1 900 0,6 1 748 0,6 1 550 1 363 -12,1
Gesundheit, Umwelt, Sport, Erholung 1 255 0,4 1 580 0,5 738 854 +15,7
Wohnungswesen, Raumordnung und kommunale Gemeinschaftsdienste 2 114 0,7 2 098 0,7 1 200 1 276 +6,3

Wohnungswesen

1 356 0,4 1 353 0,4 960 1 058 +10,2
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Energie- und Wasserwirtschaft, Gewerbe, Dienstleistungen 5 678 1,9 6 497 2,1 3 766 3 854 +2,3

Regionale Förderungsmaßnahmen

811 0,3 740 0,2 410 493 +20,2

Kohlenbergbau

1 319 0,4 1 350 0,4 1 319 1 337 +1,4

Gewährleistungen

805 0,3 1 770 0,6 514 582 +13,2
Verkehrs- und Nachrichtenwesen 11 735 3,9 11 735 3,8 7 340 7 449 +1,5

Straßen (ohne GVFG)

6 341 2,1 5 926 1,9 3 710 3 606 -2,8
Wirtschaftsunternehmen, Allgemeines Grund- und Kapitalvermögen 16 073 5,3 15 999 5,2 11 550 11 898 +3,0

Bundeseisenbahnvermögen

5 223 1,7 5 283 1,7 3 737 3 598 -3,7

Eisenbahnen des Bundes/Deutsche Bahn AG

4 304 1,4 3 877 1,3 2 758 2 712 -1,7
Allgemeine Finanzwirtschaft 34 249 11,3 35 462 11,6 30 712 30 460 -0,8

Zinsausgaben

33 108 10,9 35 343 11,6 29 813 29 828 +0,1
Ausgaben zusammen 303 658 100,0 305 800 100,0 230 693 227 425 -1,4


Die Ausgaben des Bundes nach Aufgabenbereichen/Hauptfunktionen - Januar bis September 2011
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Die Ausgaben des Bundes nach ökonomischen Arten
Ist  Soll Ist - Entwicklung Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %
2010 2011 Januar bis September 2010 Januar bis September 2011
in Mio. € Anteil in % in Mio. € Anteil in % in Mio. €
Konsumtive Ausgaben 277 581 91,4 274 627 89,8 214 607 211 617 -1,4

Personalausgaben

28 196 9,3 27 799 9,1 21 516 21 587 +0,3

Aktivbezüge

21 117 7,0 20 749 6,8 15 851 15 876 +0,2

Versorgung

7 079 2,3 7 050 2,3 5 665 5 712 +0,8

Laufender Sachaufwand

21 494 7,1 22 336 7,3 14 189 14 293 +0,7

Sächliche Verwaltungsaufgaben

1 544 0,5 1 350 0,4 1 018 1 031 +1,3

Militärische Beschaffungen 

10 442 3,4 10 429 3,4 6 683 6 394 -4,3

Sonstiger laufender Sachaufwand

9 508 3,1 10 557 3,5 6 487 6 868 +5,9

Zinsausgaben

33 108 10,9 35 343 11,6 29 813 29 828 +0,1

Laufende Zuweisungen und Zuschüsse

194 377 64,0 188 756 61,7 148 719 145 588 -2,1

an Verwaltungen

14 114 4,6 15 094 4,9 10 473 11 928 +13,9

an andere Bereiche

180 263 59,4 173 662 56,8 138 457 133 755 -3,4

darunter:

Unternehmen

24 212 8,0 25 056 8,2 17 398 17 701 +1,7

Renten, Unterstützungen u. a.

29 665 9,8 28 159 9,2 22 847 20 552 -10,0

Sozialversicherungen

120 831 39,8 114 657 37,5 94 317 91 627 -2,9

Sonstige Vermögensübertragungen

406 0,1 394 0,1 370 321 -13,2
Investive Ausgaben 26 077 8,6 32 330 10,6 16 086 15 808 -1,7

Finanzierungshilfen

18 417 6,1 24 831 8,1 11 680 11 570 -0,9

Zuweisungen und Zuschüsse

14 944 4,9 14 581 4,8 9 284 9 180 -1,1

Darlehensgewährungen, Gewährleistungen

2 663 0,9 9 444 3,1 1 651 1 682 +1,9

Erwerb von Beteiligungen, Kapitaleinlagen

810 0,3 806 0,3 745 708 -5,0

Sachinvestitionen

7 660 2,5 7 499 2,5 4 406 4 238 -3,8

Baumaßnahmen

6 242 2,1 6 014 2,0 3 652 3 630 -0,6

Erwerb von beweglichen Sachen

916 0,3 910 0,3 497 472 -5,0

Grunderwerb

503 0,2 576 0,2 258 136 -47,3
Globalansätze 0 0,0 -1 158 -0,4 0 0
Ausgaben insgesamt 303 658 100,0 305 800 100,0 230 693 227 425 -1,4

Die Ausgaben des Bundes nach ausgewählten ökonomischen Arten - Januar bis September 2011
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Entwicklung der Einnahmen des Bundes
Ist  Soll Ist - Entwicklung Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %
2010 2011 Januar bis September 2010 Januar bis September 2011
in Mio. € Anteil in % in Mio. € Anteil in % in Mio. €
I. Steuern 226 189 87,2 229 164 89,2 158 813 174 895 +10,1
Bundesanteile an Gemeinschaftsteuern: 181 502 70,0 184 183 71,7 130 546 142 466 +9,1

Einkommen- und Körperschaftsteuer
(einschl. Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge1)

84 355 32,5 84 791 33,0 59 533 66 336 +11,4

davon:

Lohnsteuer

54 759 21,1 55 781 21,7 37 457 40 887 +9,2

veranlagte Einkommensteuer

13 252 5,1 11 921 4,6 9 841 9 874 +0,3

nicht veranlagte Steuer vom Ertrag

6 491 2,5 6 895 2,7 5 490 7 852 +43,0

Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge1

3 832 1,5 3 569 1,4 3 060 2 858 -6,6

Körperschaftsteuer

6 021 2,3 6 625 2,6 3 684 4 864 +32,0

Steuern vom Umsatz

95 860 37,0 97 985 38,1 70 333 75 289 +7,0

Gewerbesteuerumlage

1 287 0,5 1 407 0,5 679 841 +23,9
Energiesteuer 39 838 15,4 39 142 15,2 24 213 24 517 +1,3
Tabaksteuer 13 492 5,2 13 440 5,2 9 397 9 611 +2,3
Solidaritätszuschlag 11 713 4,5 11 850 4,6 8 571 9 401 +9,7
Versicherungsteuer 10 284 4,0 10 620 4,1 8 665 9 032 +4,2
Stromsteuer 6 171 2,4 7 030 2,7 4 631 5 508 +18,9
Kraftfahrzeugsteuer 8 488 3,3 8 445 3,3 6 592 6 570 -0,3
Kernbrennstoffsteuer - - 2 300 0,9 - 875 X
Branntweinabgaben 1 993 0,8 1 963 0,8 1 455 1 598 +9,8
Kaffeesteuer 1 002 0,4 1 030 0,4 747 759 +1,6
Luftverkehrsteuer - - 1 000 0,4 - 622 X
Ergänzungszuweisungen an Länder -12 880 -5,0 -12 159 -4,7 -9 731 -9 240 -5,0
BNE-Eigenmittel der EU -18 153 -7,0 -21 870 -8,5 -13 326 -13 850 +3,9
Mehrwertsteuer-Eigenmittel der EU -1 836 -0,7 -2 300 -0,9 -1 379 -1 351 -2,0
Zuweisungen an Länder für ÖPNV -6 877 -2,7 -6 980 -2,7 -5 158 -5 235 +1,5
Zuweisung an die Länder für  Kfz-Steuer und  Lkw-Maut -8 992 -3,5 -8 992 -3,5 -6 744 -6 744 +0,0
II. Sonstige Einnahmen 33 105 12,8 27 860 10,8 22 416 18 012 -19,6
Einnahmen aus wirtschaftlicher Tätigkeit 4 359 1,7 5 565 2,2 4 132 3 669 -11,2
Zinseinnahmen 385 0,1 512 0,2 289 386 +33,6
Darlehensrückflüsse, Beteiligungen, Privatisierungserlöse 4 403 1,7 4 247 1,7 3 363 3 147 -6,4
Einnahmen zusammen 259 293 100,0 257 024 100,0 181 230 192 906 +6,4

Die Steuereinnahmen des Bundes (nach ausgewählten Arten) - Januar bis September 2011
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen