Navigation und Service

20.08.2012

Ent­wick­lung des Bun­des­haus­halts bis Ju­li 2012

Ausgabenentwicklung

Bis einschließlich Juli 2012 beliefen sich die Ausgaben des Bundes auf 184,3 Mrd. . Sie lagen um 0,9 Mrd. € (- 0,9 %) unter dem Ergebnis des Vergleichszeitraums des Vorjahres. Rückgängen bei den Zinsausgaben (- 1,0 Mrd. €) und den Ausgaben am Arbeitsmarkt (- 2,6 Mrd. €) stehen in anderen Bereichen Mehrausgaben wie beim Hochschulpakt 2020 (+ 0,5 Mrd. €) gegenüber.

Einnahmeentwicklung

Die Einnahmen des Bundes bis einschließlich Juli 2012 lagen mit 154,0 Mrd. € um 3,4 Mrd. € (+ 2,3 %) über den Einnahmen des Vorjahresvergleichszeitraums. Die Steuereinnahmen legten im Betrachtungszeitraum mit 140,8 Mrd. € um 4,8 Mrd. € (+ 3,6 %) zu. Die Verwaltungseinnahmen gingen im Betrachtungszeitraum um 1,4 Mrd. € (- 9,7 %) zurück. Hauptursächlich ist hier im Wesentlichen der Rückgang des Bundesbankgewinns um rund 1,6 Mrd. € gegenüber dem Vorjahr.

Finanzierungssaldo

Die Aussagekraft der Zahlen zum jetzigen Zeitpunkt ist noch wenig verlässlich. Eine belastbare Vorhersage zum weiteren Jahresverlauf lässt sich weder aus den einzelnen Positionen noch aus dem derzeitigen Finanzierungssaldo von - 30,3 Mrd. € ableiten.

Entwicklung des Bundeshaushalts

Ist 2011

Soll 20121

Ist - Entwicklung2

Januar bis Juli 2012

Ausgaben (Mrd. €)

296,2

312,7

184,3

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

 

 

-0,5

Einnahmen (Mrd. €)

278,5

280,2

154,0

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

 

 

2,3

Steuereinnahmen (Mrd. €)

248,1

252,2

140,8

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

 

 

3,6

Finanzierungssaldo (Mrd. €)

-17,7

-32,5

-30,3

Kassenmittel (Mrd. €)

-

-

-24,8

Bereinigung um Münzeinnahmen (Mrd. €)

-0,3

-0,4

-0,1

Nettokreditaufnahme/aktueller Kapitalmarktsaldo (Mrd. €)

-17,3

-32,1

-5,4
Entwicklung der Bundesausgaben nach Aufgabenbereichen

Ist

Soll 1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr in %

 

2011

2012

Januar bis Juli 2011

Januar bis Juli 2012

 

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Allgemeine Dienste

54 407

 18,4

63 904

 20,4

30 500

31 074

+1,9

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

5 931

 2,0

6 292

 2,0

3 205

3 244

+1,2

Verteidigung

31 710

 10,7

31 734

 10,1

17 879

18 725

+4,7

Politische Führung, zentrale Verwaltung

6 369

 2,2

5 798

 1,9

3 823

3 255

 -14,9

Finanzverwaltung

3 754

 1,3

4 326

 1,4

2 092

2 152

+2,9

Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kulturelle Angelegenheiten

16 086

 5,4

17 994

 5,8

8 592

9 403

+9,4

BAföG

1 584

 0,5

1 763

 0,6

1 024

1 067

+4,2

Forschung und Entwicklung

9 361

 3,2

10 083

 3,2

4 327

4 441

+2,6

Soziale Sicherung, Soziale Kriegsfolgeaufgaben, Wiedergutmachungen

155 255

 52,4

154 880

 49,5

96 966

95 439

 -1,6

Sozialversicherung

77 976

 26,3

78 711

 25,2

50 643

51 304

+1,3

Darlehen/Zuschuss an die Bundesagentur für Arbeit

8 046

 2,7

7 238

 2,3

5 145

3 510

 -31,8

Grundsicherung für Arbeitssuchende

33 035

 11,2

32 735

 10,5

19 400

18 440

 -4,9

darunter: Arbeitslosengeld II

19 384

 6,5

19 370

 6,2

11 742

11 439

 -2,6

Arbeitslosengeld II, Leistungen des Bundes  für Unterkunft und Heizung

4 855

 1,6

4 900

 1,6

2 820

2 859

+1,4

Wohngeld

 745

 0,3

 650

 0,2

 478

 362

 -24,3

Erziehungsgeld/Elterngeld

4 712

 1,6

4 904

 1,6

2 826

2 894

+2,4

Kriegsopferversorgung und -fürsorge

1 684

 0,6

1 613

 0,5

1 134

 974

 -14,1

Gesundheit, Umwelt, Sport, Erholung

1 335

 0,5

1 548

 0,5

 642

 718

+11,8

Wohnungswesen, Raumordnung und kommunale Gemeinschaftsdienste

2 033

 0,7

2 066

 0,7

1 022

1 127

+10,3

Wohnungswesen

1 366

 0,5

1 387

 0,4

 887

 954

+7,6

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Energie- und Wasserwirtschaft, Gewerbe, Dienstleistungen

5 656

 1,9

5 672

 1,8

3 204

2 806

 -12,4

Regionale Förderungsmaßnahmen

 937

 0,3

 635

 0,2

 325

 243

 -25,2

Kohlenbergbau

1 349

 0,5

1 200

 0,4

1 350

1 182

 -12,4

Gewährleistungen

 797

 0,3

1 500

 0,5

 515

 397

 -22,9

Verkehrs- und Nachrichtenwesen

11 645

 3,9

12 384

 4,0

5 675

5 713

+0,7

Straßen (ohne GVFG)

6 115

 2,1

6 126

 2,0

2 463

2 362

 -4,1

Wirtschaftsunternehmen, Allgemeines Grund- und Kapitalvermögen

15 986

 5,4

16 407

 5,2

9 094

9 396

+3,3

Bundeseisenbahnvermögen

5 020

 1,7

5 239

 1,7

2 729

2 769

+1,5

Eisenbahnen des Bundes/Deutsche Bahn AG

4 037

 1,4

4 016

 1,3

1 952

2 016

+3,3

Allgemeine Finanzwirtschaft

33 825

 11,4

37 846

 12,1

29 589

28 666

 -3,1

Zinsausgaben

32 800

 11,1

34 207

 10,9

29 078

28 129

 -3,3

Ausgaben zusammen

296 228

 100,0

312 700

 100,0

185 285

184 344

 -0,5

Die Ausgaben des Bundes nach ökonomischen Arten

Ist

Soll 1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %

 

2011

2012

Januar bis Juli 2011

Januar bis Juli 2012

 

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Konsumtive Ausgaben

270 850

91,4

277 293

88,7

173 011

172 932

 -0,0

Personalausgaben

27 856

9,4

28 497

9,1

17 011

16 818

 -1,1

Aktivbezüge

20 702

7,0

21 349

6,8

12 520

12 206

 -2,5

Versorgung

7 154

2,4

7 147

2,3

4 490

4 612

+2,7

Laufender Sachaufwand

21 946

7,4

23 828

7,6

10 741

11 970

+11,4

Sächliche Verwaltungsaufgaben

1 545

0,5

1 283

0,4

 794

 672

 -15,4

Militärische Beschaffungen

10 137

3,4

10 673

3,4

4 980

5 030

+1,0

Sonstiger laufender Sachaufwand

10 264

3,5

11 871

3,8

4 967

6 269

+26,2

Zinsausgaben

32 800

11,1

34 207

10,9

29 078

28 129

 -3,3

Laufende Zuweisungen und Zuschüsse

187 554

63,3

190 295

60,9

115 908

115 701

 -0,2

an Verwaltungen

15 930

5,4

17 600

5,6

9 466

10 226

+8,0

an andere Bereiche

171 624

57,9

172 696

55,2

106 568

105 530

 -1,0

darunter:

 

 

 

 

 

 

 

Unternehmen

23 882

8,1

25 106

8,0

14 225

14 435

+1,5

Renten, Unterstützungen u. a.

26 718

9,0

26 931

8,6

16 219

15 939

 -1,7

Sozialversicherungen

115 398

39,0

113 678

36,4

73 206

71 276

 -2,6

Sonstige Vermögensübertragungen

 695

0,2

 467

0,1

 272

 314

+15,4

Investive Ausgaben

25 378

8,6

35 650

11,4

12 275

11 412

 -7,0

Finanzierungshilfen

18 202

6,1

27 653

8,8

9 378

8 307

 -11,4

Zuweisungen und Zuschüsse

14 589

4,9

14 734

4,7

7 457

7 177

 -3,8

Darlehensgewährungen, Gewährleistungen

2 825

1,0

4 231

1,4

1 248

1 130

 -9,5

Erwerb von Beteiligungen, Kapitaleinlagen

 788

0,3

8 687

2,8

 674

 0

 -100,0

Sachinvestitionen

7 175

2,4

7 997

2,6

2 896

3 104

+7,2

Baumaßnahmen

5 814

2,0

6 519

2,1

2 460

2 623

+6,6

Erwerb von beweglichen Sachen

 869

0,3

 899

0,3

 350

 387

+10,6

Grunderwerb

 492

0,2

 578

0,2

 86

 95

+10,5

Globalansätze

 0

0,0

- 243

-0,1

 0

 0

 

Ausgaben insgesamt

296 228

100,0

312 700

100,0

185 285

184 344

 -0,5

 

Entwicklung der Einnahmen des Bundes

Ist

Soll1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %

 

2011

2012

Januar bis Juli 2011

Januar bis Juli  2012

 

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

I. Steuern

248 066

89,1

252 223

90,0

135 977

140 815

+3,6

Bundesanteile an Gemeinschaftsteuern:

196 908

70,7

204 546

73,0

110 415

115 772

+4,9

Einkommen- und Körperschaftsteuer
(einschl. Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge)

93 488

33,6

98 887

35,3

51 506

56 457

+9,6

davon:

 

 

 

 

 

 

 

Lohnsteuer

59 475

21,4

62 666

22,4

31 945

33 808

+5,8

veranlagte Einkommensteuer

13 599

4,9

14 717

5,3

6 534

7 641

+16,9

nicht veranlagte Steuer vom Ertrag

9 068

3,3

8 825

3,1

7 309

7 241

 -0,9

Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge

3 529

1,3

3 529

1,3

2 474

2 438

 -1,5

Körperschaftsteuer

7 817

2,8

9 150

3,3

3 244

5 328

+64,2

Steuern vom Umsatz

101 899

36,6

104 080

37,1

58 232

58 638

+0,7

Gewerbesteuerumlage

1 520

0,5

1 579

0,6

 677

 678

+0,1

Energiesteuer

40 036

14,4

39 950

14,3

18 027

17 403

 -3,5

Tabaksteuer

14 414

5,2

14 200

5,1

7 235

7 079

 -2,2

Solidaritätszuschlag

12 781

4,6

13 300

4,7

7 329

7 840

+7,0

Versicherungsteuer

10 755

3,9

11 000

3,9

7 437

7 756

+4,3

Stromsteuer

7 247

2,6

6 920

2,5

4 351

4 161

 -4,4

Kraftfahrzeugsteuer

8 422

3,0

8 400

3,0

5 227

5 332

+2,0

Kernbrennstoffsteuer

 922

0,3

1 470

0,5

 451

 997

+121,1

Branntweinabgaben

2 151

0,8

2 121

0,8

1 220

1 245

+2,0

Kaffeesteuer

1 028

0,4

1 040

0,4

 600

 605

+0,8

Luftverkehrsteuer

 905

0,3

 960

0,3

 434

 506

+16,6

Ergänzungszuweisungen an Länder

-12 110

-4,3

-11 283

-4,0

-6 104

-5 671

 -7,1

BNE-Eigenmittel der EU

-18 003

-6,5

-22 760

-8,1

-11 311

-12 595

+11,4

Mehrwertsteuer-Eigenmittel der EU

-1 890

-0,7

-2 030

-0,7

-1 051

-1 272

+21,0

Zuweisungen an Länder für ÖPNV

-6 980

-2,5

-7 085

-2,5

-4 072

-4 133

+1,5

Zuweisung an die Länder für  Kfz-Steuer und  Lkw-Maut

-8 992

-3,2

-8 992

-3,2

-4 496

-4 496

+0,0

II. Sonstige Einnahmen

30 455

10,9

28 014

10,0

14 558

13 142

 -9,7

Einnahmen aus wirtschaftlicher Tätigkeit

4 971

1,8

4 244

1,5

3 614

3 038

 -15,9

Zinseinnahmen

 483

0,2

 519

0,2

 256

 144

 -43,8

Darlehensrückflüsse, Beteiligungen, Privatisierungserlöse

5 267

1,9

6 713

2,4

2 801

1 984

 -29,2

Einnahmen zusammen

278 520

100,0

280 237

100,0

150 535

153 957

+2,3