Navigation und Service

21.12.2012

Monatsbericht

Ent­wick­lung des Bun­des­haus­halts

Ausgabenentwicklung

Die Ausgaben des Bundes beliefen sich von Januar bis einschließlich November 2012 auf 281,6 Mrd. . Sie lagen um 8,1 Mrd. € (+ 3,0 %) über dem Ergebnis des Vergleichszeitraums des Vorjahres. Wesentlich für die höheren Ausgaben gegenüber dem Vorjahresbetrag sind die Mehrausgaben bei der Beteiligung am Grundkapital des Europäischen Stabilitätsmechanismus in Höhe von 8,7 Mrd. €. Dem stehen Minderausgaben beim Arbeitsmarkt und bei den Zinsausgaben gegenüber.

Einnahmenentwicklung

Die Einnahmen des Bundes übertrafen bis einschließlich November mit 240,1 Mrd. € das Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums um 6,5 Mrd. € (+ 2,8 %). Die Steuereinnahmen beliefen sich auf 219,7 Mrd. €. Sie stiegen im Vorjahresvergleich um 8,4 Mrd. € (+ 4,1 %) an. Die Verwaltungseinnahmen lagen mit 20,4 Mrd. € um 9,5 % unter dem Vergleichszeitraum.

Finanzierungssaldo

Der Finanzierungssaldo betrug Ende November - 41,4 Mrd. €. Aufgrund der bisherigen Entwicklung und unter Berücksichtigung des erfahrungsgemäß aufkommensstarken Dezember-Ergebnisses ist zu erwarten, dass die Nettokreditaufnahme 25 Mrd. € unterschreiten wird. Trotz der großen finanziellen Belastung aus der langfristigen Stabilisierung des Euroraums (Aufbau des Europäischen Stabilitätsmechanismus, Kapitalstärkung der Europäischen Investitionsbank, zusammen mehr als 10 Mrd. €) wird diese damit voraussichtlich noch deutlich unterhalb des Ansatzes des 2. Nachtragshaushalts (28,1 Mrd. €) liegen.

Entwicklung des Bundeshaushalts

Ist 2011

Soll 20121

Ist - Entwicklung2
Januar bis November 2012

Ausgaben (Mrd. €)

296,2311,6281,6

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

  3,0

Einnahmen (Mrd. €)

278,5283,1240,1

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

  2,8

Steuereinnahmen (Mrd. €)

248,1256,2219,7

Unterjährige Veränderung gegenüber Vorjahr in %

  4,1

Finanzierungssaldo (Mrd. €)

-17,7-28,5-41,4

Kassenmittel (Mrd. €)

---8,5

Bereinigung um Münzeinnahmen (Mrd. €)

-0,3-0,4-0,1

Nettokreditaufnahme/aktueller Kapitalmarktsaldo (Mrd. €)

-17,3-28,1-32,7
1 Inklusive 2. Nachtrag 2012, Stand 2. und 3. Lesung Bundestag und Abschluss Bundesrat am 14.12.2012.
2 Buchungsergebnisse.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen.
Entwicklung der Bundesausgaben nach Aufgabenbereichen

Ist

Soll1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr in %

2011

2012

Januar bis November 2011

Januar bis November 2012

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Allgemeine Dienste

54 407 18,465 521 21,048 16758 327+21,1

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

5 931 2,06 292 2,04 8384 857+0,4

Verteidigung

31 710 10,731 734 10,228 29729 887+5,6

Politische Führung, zentrale Verwaltung

6 369 2,25 798 1,95 7505 315 -7,6

Finanzverwaltung

3 754 1,34 326 1,43 4083 531+3,6

Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kulturelle Angelegenheiten

16 086 5,417 994 5,813 96515 405+10,3

BAföG

1 584 0,51 763 0,61 4731 488+1,0

Forschung und Entwicklung

9 361 3,210 083 3,27 7728 239+6,0

Soziale Sicherung, Soziale Kriegsfolgeaufgaben, Wiedergutmachungen

155 255 52,4155 460 49,9146 208143 843 -1,6

Sozialversicherung

77 976 26,378 711 25,376 44177 509+1,4

Darlehen/Zuschuss an die Bundesagentur für Arbeit

8 046 2,77 238 2,35 6793 621 -36,2

Grundsicherung für Arbeitssuchende

33 035 11,232 735 10,530 17529 018 -3,8

darunter: Arbeitslosengeld II

19 384 6,519 370 6,217 87317 630 -1,4

Arbeitslosengeld II, Leistungen des Bundes  für Unterkunft und Heizung

4 855 1,64 900 1,64 4874 457 -0,7

Wohngeld

 745 0,3 650 0,2 688 549 -20,2

Erziehungsgeld/Elterngeld

4 712 1,64 904 1,64 3904 524+3,1

Kriegsopferversorgung und -fürsorge

1 684 0,61 613 0,51 6411 434 -12,6

Gesundheit, Umwelt, Sport, Erholung

1 335 0,51 548 0,51 1001 195+8,6

Wohnungswesen, Raumordnung und kommunale Gemeinschaftsdienste

2 033 0,72 066 0,71 6691 745+4,6

Wohnungswesen

1 366 0,51 387 0,41 2871 349+4,8

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Energie- und Wasserwirtschaft, Gewerbe, Dienstleistungen

5 656 1,95 372 1,74 6624 103 -12,0

Regionale Förderungsmaßnahmen

 937 0,3 635 0,2 727 601 -17,3

Kohlenbergbau

1 349 0,51 200 0,41 3491 179 -12,6

Gewährleistungen

 797 0,31 200 0,4 664 550 -17,2

Verkehrs- und Nachrichtenwesen

11 645 3,912 384 4,09 73310 218+5,0

Straßen (ohne GVFG)

6 115 2,16 126 2,04 8264 839+0,3

Wirtschaftsunternehmen, Allgemeines Grund- und Kapitalvermögen

15 986 5,416 329 5,214 66315 172+3,5

Bundeseisenbahnvermögen

5 020 1,75 239 1,74 4634 591+2,9

Eisenbahnen des Bundes/Deutsche Bahn AG

4 037 1,44 016 1,33 5133 525+0,3

Allgemeine Finanzwirtschaft

33 825 11,434 926 11,233 28531 551 -5,2

Zinsausgaben

32 800 11,131 287 10,032 33930 542 -5,6

Ausgaben zusammen

296 228 100,0311 600 100,0273 451281 560+3,0
1 Inklusive 2. Nachtrag 2012, Stand 2. und 3. Lesung Bundestag und Abschluss Bundesrat am 14.12.2012.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen.
Die Ausgaben des Bundes nach ökonomischen Arten

Ist

Soll1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr in %

2011

2012

Januar bis November 2011

Januar bis November 2012

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Konsumtive Ausgaben

270 85091,4274 37388,1252 850252 660 -0,1

Personalausgaben

27 8569,428 4979,126 39326 586+0,7

Aktivbezüge

20 7027,021 3496,919 54419 451 -0,5

Versorgung

7 1542,47 1472,36 8497 135+4,2

Laufender Sachaufwand

21 9467,423 8287,618 14119 834+9,3

Sächliche Verwaltungsaufgaben

1 5450,51 2830,41 2781 113 -12,9

Militärische Beschaffungen

10 1373,410 6733,48 0178 229+2,6

Sonstiger laufender Sachaufwand

10 2643,511 8713,88 84610 492+18,6

Zinsausgaben

32 80011,131 28710,032 33930 542 -5,6

Laufende Zuweisungen und Zuschüsse

187 55463,3190 29561,1175 553175 256 -0,2

an Verwaltungen

15 9305,417 6005,614 51915 584+7,3

an andere Bereiche

171 62457,9172 69655,4161 167159 733 -0,9

darunter:

       

Unternehmen

23 8828,125 1068,121 81022 369+2,6

Renten, Unterstützungen u. a.

26 7189,026 9318,624 78124 583 -0,8

Sozialversicherungen

115 39839,0113 67836,5109 751106 966 -2,5

Sonstige Vermögensübertragungen

 6950,2 4670,1 424 443+4,5

Investive Ausgaben

25 3788,637 46912,020 60228 900+40,3

Finanzierungshilfen

18 2026,129 4739,514 95822 638+51,3

Zuweisungen und Zuschüsse

14 5894,915 3154,912 05512 136+0,7

Darlehensgewährungen, Gewährleistungen

2 8251,03 8531,22 1591 814 -16,0

Erwerb von Beteiligungen, Kapitaleinlagen

 7880,310 3043,3 7448 687+1.067,6

Sachinvestitionen

7 1752,47 9972,65 6446 262+10,9

Baumaßnahmen

5 8142,06 5192,14 7175 330+13,0

Erwerb von beweglichen Sachen

 8690,3 8990,3 616 707+14,8

Grunderwerb

 4920,2 5780,2 311 224 -28,0

Globalansätze

 00,0- 243-0,1 0 0 

Ausgaben insgesamt

296 228100,0311 600100,0273 451281 560+3,0
1 Inklusive 2. Nachtrag 2012, Stand 2. und 3. Lesung Bundestag und Abschluss Bundesrat am 14.12.2012.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen.

 

Entwicklung der Einnahmen des Bundes

Ist

Soll1

Ist - Entwicklung

Unterjährige Veränderung ggü. Vorjahr
in %

2011

2012

Januar bis November 2011

Januar bis November 2012

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

Anteil in %

in Mio. €

I. Steuern

248 06689,1256 15690,5211 069219 708+4,1

Bundesanteile an Gemeinschaftsteuern:

196 90870,7206 80173,0170 070177 924+4,6

Einkommen- und Körperschaftsteuer
(einschl. Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge)

93 48833,6101 59235,975 66582 708+9,3

davon:

       

Lohnsteuer

59 47521,463 26122,350 04653 202+6,3

veranlagte Einkommensteuer

13 5994,915 6095,59 38411 276+20,2

nicht veranlagte Steuer vom Ertrag

9 0683,39 9103,58 2639 241+11,8

Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge

3 5291,33 5971,33 3073 376+2,1

Körperschaftsteuer

7 8172,89 2153,34 6655 614+20,3

Steuern vom Umsatz

101 89936,6103 62636,693 21193 978+0,8

Gewerbesteuerumlage

1 5200,51 5830,61 1931 238+3,8

Energiesteuer

40 03614,439 90014,131 62730 924 -2,2

Tabaksteuer

14 4145,214 3305,112 27912 305+0,2

Solidaritätszuschlag

12 7814,613 5504,810 73411 512+7,2

Versicherungsteuer

10 7553,911 1003,910 26410 639+3,7

Stromsteuer

7 2472,66 9202,46 6826 399 -4,2

Kraftfahrzeugsteuer

8 4223,08 4603,07 8107 902+1,2

Kernbrennstoffsteuer

 9220,31 5500,5 7051 577+123,7

Branntweinabgaben

2 1510,82 1220,71 9481 904 -2,3

Kaffeesteuer

1 0280,41 0450,4 926 950+2,6

Luftverkehrsteuer

 9050,3 9600,3 811 868+7,0

Ergänzungszuweisungen an Länder

-12 110-4,3-11 421-4,0-9 240-8 495 -8,1

BNE-Eigenmittel der EU

-18 003-6,5-21 490-7,6-16 874-17 821+5,6

Mehrwertsteuer-Eigenmittel der EU

-1 890-0,7-2 070-0,7-1 718-1 821+6,0

Zuweisungen an Länder für ÖPNV

-6 980-2,5-7 085-2,5-6 398-6 494+1,5

Zuweisung an die Länder für Kfz‑Steuer und  Lkw‑Maut

-8 992-3,2-8 992-3,2-8 992-8 992+0,0

II. Sonstige Einnahmen

30 45510,926 9819,522 50920 368 -9,5

Einnahmen aus wirtschaftlicher Tätigkeit

4 9711,84 2441,54 3753 627 -17,1

Zinseinnahmen

 4830,2 3360,1 425 225 -47,1

Darlehensrückflüsse, Beteiligungen, Privatisierungserlöse

5 2671,95 9132,13 9362 965 -24,7

Einnahmen zusammen

278 520100,0283 137100,0233 578240 077+2,8
1 Inklusive 2. Nachtrag 2012, Stand 2. und 3. Lesung Bundestag und Abschluss Bundesrat am 14.12.2012.
Quelle: Bundesministerium der Finanzen.

Seite teilen und drucken