Navigation und Service

Monatsbericht

Mo­nats­be­richt No­vem­ber 2016

Cover BMF-Monatsbericht

Im laufenden Jahr 2016 erwartet der Arbeitskreis „Steuerschätzungen“ insgesamt 695,5 Mrd. € Steuereinnahmen. Diese steigen bis 2021 voraussichtlich auf 835,5 Mrd. €. Bund, Länder und Gemeinden sind somit solide finanziert und können die richtigen finanzpolitischen Schwerpunkte setzen. Die aktuelle November-Steuerschätzung offenbarte damit keine Überraschungen. Die stabile Entwicklung ist nicht zuletzt das Ergebnis der Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierung, die auf Stabilität und Wachstum ausgerichtet ist. Nähere Informationen zur November-Steuerschätzung finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Monatsberichts des BMF.

Weitere Artikel der Novemberausgabe befassen sich mit der Digitalisierung des Finanzmarktes in Deutschland und der Verfolgung von Steuerstraftaten und –ordnungswidrigkeiten im Jahr 2015. Der aktuelle Monatsbericht beinhaltet darüber hinaus die Kurzfassung eines Gutachtens des Wissenschaftlichen Beirats des BMF zu Chancen und Risiken Öffentlich-Privater Partnerschaften sowie den 11. Existensminimumbericht und den zweiten Steuerprogressionsbericht der Bundesregierung.

Seite teilen und drucken