Navigation und Service

21.03.2019

Briefmarken und Sammlermünzen

Son­der­brief­mar­ke „100. Ge­burts­tag Han­ne­lo­re 'Lo­ki' Schmidt“

  • Nummer 9
100. Geburtstag Hannelore "Loki" Schmidt

Das Bundesministerium der Finanzen hat am 1. März 2019 eine Sonderbriefmarke „100. Geburtstag Hannelore ‚Loki‘ Schmidt“ herausgegeben.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, stellt die Briefmarke am Montag in Hamburg vor. Die Präsentation findet am 25. März 2019 um 10.00 Uhr im Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20355 Hamburg statt.

Am 3. März 2019 jährt sich der Geburtstag von Hannelore „Loki“ Schmidt zum 100. Mal.

„In bescheidenen Verhältnissen in Hamburg geboren, entwickelte sie, beeinflusst von ihren in der Arbeiterbewegung aktiven Eltern und der Reformpädagogik an ihrer Schule, schon als Kind eine besondere Leidenschaft für die Natur. Ihr Wunsch, Biologie zu studieren, scheiterte an Studiengebühren.

Im Laufe ihres Lebens eignete sie sich ein umfangreiches Wissen auf den Gebieten Botanik, Biologie, Erdgeschichte und Naturschutz an. Als ihr Mann, Helmut Schmidt, 1974 Bundeskanzler wurde, widmete sie sich ganz ihren Interessen und wurde bald zur bekanntesten Naturschützerin Deutschlands. Insbesondere ihr Einsatz für den Schutz heimischer Wildpflanzen machte sie bekannt. Ab 1979 setzte sie ihre Vorstellungen mit einer eigenen Stiftung um, der heutigen Loki Schmidt Stiftung, die sich im Sinne der Gründerin ebenfalls für Naturschutz und Umweltbildung einsetzt.

Verschiedene neu entdeckte Pflanzenarten und eine Tierart wurden nach ihr benannt.

Das Leben von Loki Schmidt endete am 21. Oktober 2010 in Hamburg.“

(Text: Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, Hamburg)

Die Sonderbriefmarke wurde von Andreas Ahrens aus Hannover gestaltet; Portrait-Foto: Hannelore Schmidt © Kurt Rohwedder/BILD, Berlin; sie hat einen Wert von 45 Cent und ist seit dem 1. März 2019 in den Verkaufsstellen der Deutschen Post AG erhältlich.