Das Bundesministerium der Finanzen hat am 5. September 2019 eine 20-Euro-Gedenkmünze „250. Geburtstag Alexander von Humboldt“ herausgegeben.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, stellt die Münze im Rahmen des Festakts zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt am 14. September um 11.00 Uhr im Humboldt Forum im Berliner Schloss, Schloßplatz 1, 10178 Berlin vor.

Auf der Bildseite wird das Schlüsselzitat aus Alexander von Humboldts Reisetagebüchern „Alles ist Wechselwirkung“ in eine gelungene Bildsprache umgesetzt. Der Entwurf vermittelt zwischen originalem Bildmaterial und unserem heutigen Verständnis von Humboldts weltweitem Wirken.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „F“ der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Stuttgart, die Jahreszahl 2019 sowie die zwölf Europasterne. Zusätzlich ist die Angabe „SILBER 925“ aufgeprägt. Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

„ALLES IST WECHSELWIRKUNG “

Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Carsten Theumer, Salzatal / OT Höhnstedt.

Seit dem 5. September 2019 wird die Münze in Stempelglanzqualität zum Nennwert von 20 Euro über die Filialen der Deutschen Bundesbank in den Verkehr gebracht. Sie ist dort, aber auch bei vielen Banken und Sparkassen erhältlich.

Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt über die Offizielle Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (www.deutsche-sammlermuenzen.de) zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis.