Navigation und Service

29.01.2020

Briefmarken und Sammlermünzen

Vor­stel­lung des Münz­aus­ga­be­pro­gramms des Bun­des 2020 auf der World Mo­ney Fair in Ber­lin

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, stellt das diesjährige deutsche Münzausgabeprogramm am 31. Januar 2020 um 10.55 Uhr im Estrel Convention Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin vor.

  • Nummer 04
100-Euro-Goldmünze „Einigkeit“
Quelle:  BVA, Foto: Hans-Joachim Wuthenow

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, stellt das diesjährige deutsche Münzausgabeprogramm am 31. Januar 2020 um 10.55 Uhr im Estrel Convention Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin vor.

Das Bundesministerium der Finanzen gibt in diesem Jahr zwölf Münzen heraus, das Programm beinhaltet mehrere besondere Höhepunkte. Hierzu gehört die 100-Euro-Goldmünze „Einigkeit“. Sie bildet in diesem Jahr den Auftakt der dreiteiligen Serie „Säulen der Demokratie“. In den beiden kommenden Jahren wird je eine Münze zu den Themen „Recht“ und „Freiheit“ erscheinen.

Weitere Höhepunkte sind die 20-Euro-Silbermünze zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven sowie die diesjährige 10-Euro-Münze „An Land“ in der Serie „Luft bewegt“. Sie kombiniert einen Kupfer-Nickel-Kern mit einem äußeren Ring aus Rotbronze, verbunden durch einen transparenten Polymerring.

Vor der Präsentation des Jahresprogramms wird Bettina Hagedorn gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Bundesverwaltungsamts (BVA), Frau Silvia Bechtold, um 10.15 Uhr die Besucher am Messestand des Bundes begrüßen.