Navigation und Service

03.09.2020

Briefmarken und Sammlermünzen

Son­der­post­wert­zei­chen-Se­rie „Für den Um­welt­schutz“ Um­welt­schutz ist Ge­sund­heits­schutz

  • Nummer 16
Sonderpostwertzeichen-Serie „Für den Umweltschutz“

Das Bundesministerium der Finanzen gibt im September 2020 ein Sonderpostwertzeichen aus der Serie „Für den Umweltschutz“ mit dem Motiv Umweltschutz ist Gesundheitsschutz heraus.

Bettina Hagedorn, Svenja Schulze
Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, Bettina Hagedorn, hat gemeinsam mit der Bundesumweltministerin Svenja Schulze das Sonderpostwertzeichen am 2. September 2020 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit vorgestellt.

„Menschen brauchen zum gesunden Leben eine Umwelt, die körperliches und geistiges Wohlbefinden ermöglicht. Für Gesundheit und Lebensqualität sind reine Luft, sauberes Trinkwasser, gesunde Lebensmittel, saubere Gewässer, eine intakte Natur und stabile klimatische Bedingungen erforderlich. Die Umwelt ist unsere Lebensgrundlage.

Unsere Lebens- und Produktionsweisen, ungünstiges Mobilitätsverhalten und hoher Energiekonsum bleiben allerdings nicht ohne Wirkung auf die Umwelt und damit auch auf unsere Gesundheit.

Die Gesundheit kann durch Umweltbelastungen auf vielfältige Weise beeinträchtigt oder gefährdet werden. Ein Beispiel ist die Feinstaubbelastung in Innenstädten. Feinstaub kann Entzündungsvorgänge im Lungengewebe auslösen und unter anderem zu einer Zunahme von Todesfällen durch Atemwegs- oder Kreislauferkrankungen führen. Saubere Luft ist auch in Innenräumen sehr wichtig. Gesundheitliche Belastungen können hier durch Einträge von Chemikalien aus Bauprodukten, Anstrichen oder Einrichtungsgegenständen entstehen. Auch der Klimawandel hat nicht zu unterschätzende Folgen für die Gesundheit. Extremwetterereignisse wie Hochwasser, Stürme und Hitzeperioden haben direkte Folgen für die menschliche Gesundheit.

Anspruchsvoller Umweltschutz ist daher immer auch aktiver Gesundheitsschutz.“
(Text: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)

Die Sonderbriefmarke sowie der Ersttagsstempel wurden von Chris Campe aus Hamburg gestaltet; sie hat einen Wert von 80 Cent + 40 Cent für den Zuschlag und ist ab dem 3. September 2020 in den Verkaufsstellen der Deutschen Post AG erhältlich.