Die Corona-Pandemie hat zu höheren Staatsausgaben und geringeren Steuereinnahmen geführt. Die Ausgaben wurden weitgehend über öffentliche Verschuldung finanziert. Vor diesem Hintergrund hat der Beirat das Schuldenmanagement des Bundes – insbesondere die Laufzeitstruktur – einer kritischen Betrachtung unterzogen.