Navigation und Service

04.03.2015

Po­di­ums­ver­an­stal­tung „Prü­fung und Ver­pro­bung von Big Da­ta“

Die Referenten der Podiumsdiskussion „Big Data“ am 4. März 2015 in der Bundesfinanzakademie in Brühl. Vlnr.: Michel Birnbacher, Prof. Dr. Ludwig Mochty, Dr. Robert Heller, Dr. Jan Christoph Schumann, Andreas Wähnert.
Die Referenten der Podiumsdiskussion „Big Data“ am 4. März 2015 in der Bundesfinanzakademie in Brühl. Vlnr.: Michel Birnbacher, Prof. Dr. Ludwig Mochty, Dr. Robert Heller, Dr. Jan Christoph Schumann, Andreas Wähnert. Quelle:  Bundesfinanzakademie, U. Hensle

Am 4. März 2015 fand an der Bundesfinanzakademie eine Podiumsveranstaltung zum Thema „Prüfung und Verprobung von Big Data“ statt.

Den zahlreich anwesenden Interessierten aus Finanzverwaltung, Berater- und Wissenschaft wurden von Andreas Wähnert (Finanzverwaltung SH) eingangs die aktuellen Ansätze und Methoden aus der Praxis der Außenprüfung dargestellt.

Im Anschluss hieran trug Michel Birnbacher (DATEV eG) die Sicht eines Dienstleisters der Steuerberater vor. Prof. Dr. Ludwig Mochty (Universität Duisburg-Essen) zeigte abschließend innovative Methoden zur Visualisierung von Buchungsjournalen auf.

Zusammen mit dem Plenum wurde u.a herausgearbeitet, dass die vorgestellten Methoden effektive und effiziente Prüfungsunterstützung leisten und gleichsam einer Lupe den Blick des Prüfers auf aufklärungsbedürftige Sachverhalte schärfen. Die Veranstaltung schloss überdies mit der Feststellung, dass die vorgestellten Verfahren neben rechtlicher Kenntnis auch erhöhte Anforderungen an das informationstechnische Know-How und die Methodenkompetenz des Anwenders stellen.