An der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder beteiligen sich in Deutschland jedes Jahr Hunderttausende Kinder als Sternsinger. Partnerland der diesjährigen Aktion Sternsingen ist Peru.

Die gesammelten Spenden kommen dort insbesondere behinderten Kindern zugute. Staatssekretär Gatzer übergab den Sternsingern einen großen Umschlag mit rund 460 Euro, die in den letzten Wochen in die im Haus aufgestellten Sammelvitrinen eingeworfen worden waren. Die etwa 50 Beschäftigten, die zum Empfang der Sternsinger in die Steinhalle gekommen waren, spendeten auch vor Ort für den guten Zweck.

Die Sternsinger bedankten sich auf ihre Weise, indem sie mit ihren Liedern auch in diesem Jahr wieder die Steinhalle auf wunderbare Weise zum Erklingen brachten. Im Anschluss lud Staatssekretär Gatzer die Sternsinger auf eine Fahrt mit dem Paternoster ein. Nach dem Auftritt bei uns ging für die Sternsinger ein langer und aufregender Tag mit insgesamt acht weiteren Besuchen in anderen Häusern bei einer kleinen Stärkung und mit einem erschöpften Lächeln zu Ende.