Navigation und Service

27.08.2018

Tag der of­fe­nen Tür: #bun­tes­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um

Unter dem Motto #buntesfinanzministerium machte das BMF bei seinem Tag der offenen Tür 2018 deutlich, wie bunt und facettenreich das Thema Finanzen ist. Die rund 6400 Besucherinnen und Besucher konnten sich davon überzeugen, dass hinter Begriffen wie Bundeshaushalt, Steuern und Finanzmarktpolitik Kolleginnen und Kollegen stehen, die so unterschiedlich sind wie die Aufgaben des Bundesministeriums der Finanzen. Höhepunkt des Programms war der EU-Bürgerdialog mit Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz steht im EU-Bürgerdialog Rede und Antwort.
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen, Marco Urban

Im Detlev-Rohwedder-Haus in der Berliner Wilhelmstraße ging es am 25. und 26. August 2018 getreu dem Motto #buntesfinanzministerium farbenfroh zu. An beiden Veranstaltungstagen präsentierte das Ministerium ein vielfältiges Programm. Die Besucherinnen und Besucher hatten außerdem die einmalige Gelegenheit, nahezu die gesamte Führungsmannschaft des Ministeriums kennenzulernen. Im beliebten BMF-Quiz konnten die Gäste ihr Wissen zu den BMF-Fachthemen testen, wobei die Parlamentarischen Staatssekretärinnen, beamteten Staatssekretäre sowie Abteilungsleiterinnen und -leiter als Quizexperten am Spiel teilnahmen.

Highlight der Veranstaltung war der große EU-Bürgerdialog mit dem Bundesfinanzminister und Vizekanzler am Sonntagnachmittag. Die Gäste nutzten intensiv die Möglichkeit, mit Olaf Scholz darüber zu diskutieren, wie sie Europa in ihrem Alltag erleben, welche Rolle Europa für Deutschland insgesamt spielt und wie Europa in Zukunft aussehen soll. Im Anschluss an den Austausch mit dem Publikum besuchte der Finanzminister bei seinem Rundgang über das Veranstaltungsgelände die verschiedenen Stände mit Gästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ministeriums.

Beliebt war auch das Programm des Zolls, der seine neue blaue Dienstkleidung vorstellte und sich unter anderem mit seinem Sonderkommando ZUZ sowie einer Boutique mit Produktfälschungen präsentierte ("La Piraterie"). Das Team der Nachwuchsgewinnung warb um neue „Talente im Einsatz“ und die Hundestaffel des Hauptzollamts Hamburg Hafen zeigte das Können ihrer tierischen Spürnasen.

Die Fotografen Angelika und Bernd Kohlmeier präsentierten ihre Ausstellung VorBILDER, die Politiker-/Sportler-Paare zeigt, die sich gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und für Fairplay, Demokratie und Menschenwürde einsetzen. Die Besucherinnen und Besucher konnten dabei selbst Teil der Ausstellung werden und Haltung zeigen.

Weitere Höhepunkte waren die großen Münz- und Briefmarkenausstellungen, die Fußball spielenden Roboter der Bundesdruckerei und die Führungen durch das historische Gebäude. Als Erinnerung an den Besuch im Ministerium konnten sich die Besucherinnen und Besucher zudem von der Schnellzeichnerin Vernessa Himmler portraitieren lassen und Fotobox-Aufnahmen mit nach Hause nehmen.

Das Bundesministerium der Finanzen dankt allen Gästen für ihren Besuch. Wir würden uns sehr freuen, sie auch nächstes Jahr wieder im BMF am Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen.

Seite teilen und drucken