Navigation und Service

IT-Be­triebs­kon­so­li­die­rung des Bun­des

Computer Binär-code mit Nullen und Einsen
Quelle:  Adobe Stock / Julian – stock.adobe.com

In der Abteilung VI ist auch das im November 2019 von der Bundesregierung beauftragte Projekt „IT-Betriebskonsolidierung Bund (BKB)“ angesiedelt. Dabei handelt es sich um ein zentrales IT-Zukunftsprojekt der Bundesverwaltung, bei dem der IT-Betrieb von über 100 Behörden der unmittelbaren Bundesverwaltung in die Rechenzentren des ITZBund verlagert werden soll. Das Projekt BKB wird

  • technische Standardarchitekturen und -prozesse konzipieren, abstimmen und deren Umsetzung sicherstellen,
  • Vorgehensmodelle zur standardisierten IT-Betriebskonsolidierung entwerfen und deren Etablierung in den einzelnen Projekten sicherstellen,
  • die Behördenprojekte zur operativen Umsetzung der IT-Betriebskonsolidierung, die vom ITZBund und den jeweiligen Behörden durchgeführt werden, intensiv begleiten und
  • das ITZBund bei dessen Aufgabenwahrnehmung unterstützen und steuern.

Darüber hinaus übernimmt das Projekt BKB die zentrale Kommunikation auf strategischer Ebene, etwa gegenüber den weiteren Bundesministerien, dem Bundeskanzleramt oder auch dem parlamentarischen Raum.