Navigation und Service

01.12.2014

Der Eu­ro

Der Euro ist eine Währung.
Währung ist ein anderes Wort für Geld.
Mit dem Euro kann man für Sachen bezahlen.

Für den Euro gibt es auch eine Abkürzung.
Die sieht so aus: €

Den Euro gibt es in 19 Ländern

Den Euro gibt es in:

  • Belgien
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Portugal
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Zypern

Diese 19 Länder heißen auch Euro-Zone.
Auf dieser Land-Karte von Europa
sind die Länder in der Euro-Zone in blauer Farbe:

Eine Karte mit Ländern der Eurozone


Münzen und Geld-Scheine

Es gibt 8 Euro-Münzen.
So viel sind die Euro-Münzen wert:

  • 1 Cent
  • 2 Cent
  • 5 Cent
  • 10 Cent
  • 20 Cent
  • 50 Cent
  • 1 Euro
  • 2 Euro

Jede Münze hat zwei Seiten.
Die Vorder-Seite sieht immer gleich aus.
So sieht die Vorder-Seite aus:

Die Vorder-Seite der Euro-Münzen

Die Rück-Seite der Münzen sieht nicht immer gleich aus.
Jedes Land kann eigene Rück-Seiten machen.
Auf den deutschen Münzen sieht man:

  • Den Bundes-Adler
    Das ist das Wappen von Deutschland.
  • Das Brandenburger Tor.
    Das ist ein bekanntes Gebäude in Berlin.
  • Einen Zweig von einem Eichen-Baum.
    Das Bild gibt es schon ganz lange auf deutschen Münzen.
Die Rück-Seite der deutschen Euro-Münzen

Den Euro gibt es auch als Geld-Schein.
Ein anderes Wort für Geld-Schein ist Bank-Note.
Es gibt 7 verschiedene Geld-Scheine.
So viel sind sie wert:

  • 5 Euro
  • 10 Euro
  • 20 Euro
  • 50 Euro
  • 100 Euro
  • 200 Euro
  • 500 Euro

Europäische Union

Alle Länder mit dem Euro
sind auch in der Europäischen Union.
In der Europäischen Union
arbeiten Länder in Europa eng zusammen.

Kurz heißt die Europäische Union: EU
Das spricht man: ee u.

Nicht jedes Land darf den Euro haben.
Das Land muss sich an Regeln halten.
Zum Beispiel: Es darf nicht viele Schulden haben.

Den Euro gibt es seit über 10 Jahren

Davor gab es in Deutschland die Deutsche Mark.
Damit hat man für Sachen bezahlt.
Jetzt macht man das mit dem Euro.

Früher musste man sein Geld wechseln,
wenn man ins Ausland gefahren ist.
Heute kann man überall in der Euro-Zone
mit dem gleichen Geld bezahlen.

Nur eine Bank darf Euro-Geld-Scheine drucken.
Das ist die Europäische Zentral-Bank.
Die Europäische Zentral-Bank kümmert sich um den Euro.
Sie macht den Euro sicher
damit das Geld nicht plötzlich weniger Wert ist.
In Deutschland macht die Bundes-Bank den Euro sicher.

Die Bundes-Bank macht auch noch andere Sachen.
Hier erklärt Bundes-Bank ihre Aufgaben in Leichter Sprache:
Internet-Seite der Bundes-Bank

Seite teilen und drucken