Navigation und Service

26.09.2017

Pu­blic Fi­nance Dia­logue

Challenges to European Integration – how to foster a sound and prosperous Union

Internationale Experten zum Public Finance Dialogue
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Europa steht sowohl bei den öffentlichen Finanzen wie auch im Bankenwesen und Finanzmarktbereich in den nächsten Jahren vor großen strukturellen Herausforderungen. Diese münden in der Frage, welches Integrationsverständnis und welche Instrumente den besten Beitrag für eine robuste und nachhaltige europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik liefern können.

Hierzu diskutierten am 26. September namhafte internationale Experten von IWF, EU-Kommission, Zentralbanken und Forschungsinstituten mit Vertretern der Bundesregierung im Bundesministerium der Finanzen zum Thema „Challenges to European Integration – how to foster a sound and prosperous Union”. Zu einer lebhaften, auch kontroversen Debatte trugen u. a. Professor Hans-Werner Sinn sowie der Direktor des führenden französischen Wirtschaftsforschungsinstituts Xavier Ragot bei.

Moderiert von Dr. Ludger Schuknecht, Chefvolkswirt des Bundesministeriums der Finanzen, gab es eine lebhafte Debatte über den weiteren Entwicklungsweg der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Dabei wurde deutlich, dass das Integrationsmodell Europa keineswegs auf die Übertragung von Souveränitätsrechten und die Zentralisierung politischer Verantwortung reduziert werden kann, sondern vielmehr die Gestaltungsspielräume für Subsidiarität, lokale Verantwortung und guter Regierungsführung auf allen staatlichen Ebenen verstärkt in den Blick genommen werden müssen.

Seite teilen und drucken