Navigation und Service

Sie sind hier:

14.04.2011

Ich möch­te in ei­nem Mit­glied­staat ei­ne Ar­beits­stel­le an­neh­men. Was muss ich bei da­bei be­rück­sich­ti­gen und wie funk­tio­niert das dann mit der Be­steue­rung?

Bürgerfrage

Ich möchte in einem Mitgliedstaat eine Arbeitsstelle annehmen. Was muss ich dabei berücksichtigen und wie funktioniert das dann mit der Besteuerung?

Hier informiert die Europäische Kommission über die Arbeitssuche innerhalb der Europäischen Union und den damit verbundenen rechtlichen Bedingungen.

Die Besteuerung des Einkommens, dass Sie bei der Annahme einer Arbeitsstelle im europäischen Raum erhalten, ist mit den jeweiligen Partnerländern in sog. Doppelbesteuerungsabkommen geregelt. Hier können Sie die Texte der von Deutschland abgeschlossenen Abkommen sowie weitere staatenbezogene Veröffentlichungen abrufen.

Die am häufigsten benötigten Formulare zum Thema Doppelbesteuerung finden Sie auf unserem Formular‑Management-System unter dem Pfad Steuern > Doppelbesteuerung.

Bei konkreten Fragen zu Ihrem Fall helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des für Sie zuständigen Finanzamtes weiter.